Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 169 Antworten
und wurde 19.872 mal aufgerufen
 Latzhosen Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 12
Latzer Offline




Beiträge: 279

04.04.2012 19:29
#16 RE: Lee Latzhose Antworten

Zitat
Gepostet von Latzhosentyp
@latzer
uuuups hab ich glatt übersehen, wer lesen kann, ist klar im Vorteil... hihi



Das ist kein Problem, ist mir auch schon passiert.
Ich glaube ich besorge mir bald diese Modische Latzhose.
Sie geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf.
Gruss Latzer

:):)

newmember Offline



Beiträge: 668

04.04.2012 21:53
#17 RE: Lee Latzhose Antworten

Einziger Nachteiler dieser Latzhose ist für mich das Fehlen von Gürtelschlaufen, da ich an einer immer meinen Schlüsselbund fixiere.
Naja, aber mit nem streifen Jeansstoff kann man sich ja einen daran nähen.

Latzhosen sind toll!

Latzer Offline




Beiträge: 279

05.04.2012 09:31
#18 RE: Lee Latzhose Antworten

Zitat
Gepostet von newmember
Einziger Nachteiler dieser Latzhose ist für mich das Fehlen von Gürtelschlaufen, da ich an einer immer meinen Schlüsselbund fixiere.
Naja, aber mit nem streifen Jeansstoff kann man sich ja einen daran nähen.



Versuch doch den Schlüssel an die Hammerschlaufe zu hängen,die ist ja sehr enganliegend an der Lee Latzhose.
Gruss Latzer

:):)

Uwe = Uwe Offline



Beiträge: 668

05.04.2012 13:59
#19 RE: Lee Latzhose Antworten

Zitat von Latzer:

Zitat
Das habe ich auch überlegt, die Hose etwas tiefer zu tragen. da ich natürlich nicht mehr der Jüngste bin kann ich sie natürlich nicht all zu tief tragen.
Aber irgendwie reizt es mich doch mal, eine etwas anders geschnittene Latzhosen zu tragen. Vieleicht ist es einfach Gewöhnungs Sache.



Das mit dem tief sitzenden Schritt ist keine "Gewöhnungssache", das kann man immer schon sehen, wie schwierig es für einen Hip-Hopper wird, die Stufen eines Linienbusses zu erklimmen. Spätestens da kippt die "coolness" ins Komische. Auch auf dem Fahrrad passt es nicht, aber das ist eine andere Sache.

Eigentlich finde ich es schade mit der neuen LEE, denn mit dem schlankeren Schnitt und den weniger weiten Beinen hätte ich mich gut anfreunden können, aber die Länge von Front- und Rückenlatz ist einfach übertrieben, und die Rückansicht verliert infolge des tiefer gehängten Schrittes völlig die Form - das kann man an den Fotos des englisch "Jung-Stars" gut sehen. Meiner Meinung nach ist diese Lee eine sehr unglückliche Kombination eines schlanken Schnittes mit einem sackartigen Aussehen ("baggy").

Früher habe ich mich beschwert, dass der Latz meistens zu kurz ist, und nun sowas...


Dem fehlenden Komma bin ich übrigens ebenso aufgesessen. In diesem Falle bietet das Lesen-Können keinen Vorteil, weil es einfach nichts nützt


Grüße, Uwe

[ Editiert von Uwe = Uwe am 05.04.12 14:00 ]

Latzhosentyp Offline




Beiträge: 64

05.04.2012 18:06
#20 RE: Lee Latzhose Antworten

Das mit dem hohen Latz und dem hohen Rücken find ich sehr schön.
Der tiefe Schritt kann natürlich zu Problemen führen, wenn man die Latzi zu tief hängen läßt. Man muß da ein Mittelweg finden, zwischen Latzhöhe und Sitz des Schritts. Also was die Hosengröße angeht, trage ich bei einer Größe von 173cm und 66kg die Größe S und sitzt optimal....

Latzer Offline




Beiträge: 279

05.04.2012 18:53
#21 RE: Lee Latzhose Antworten

Zitat
Gepostet von Latzhosentyp
Das mit dem hohen Latz und dem hohen Rücken find ich sehr schön.
Der tiefe Schritt kann natürlich zu Problemen führen, wenn man die Latzi zu tief hängen läßt. Man muß da ein Mittelweg finden, zwischen Latzhöhe und Sitz des Schritts. Also was die Hosengröße angeht, trage ich bei einer Größe von 173cm und 66kg die Größe S und sitzt optimal....



Ich bin genau gleich gross, nur mit dem Gewicht kann ich nicht mithalten 72Kg.
Ich war sehr erstaunt als ich sie anprobierte normal benötige ich Grösse L aber erst die Grösse S sitze richtig.
Heute trage ich Levis.
Gruss Latzer

:):)

newmember Offline



Beiträge: 668

05.04.2012 21:30
#22 RE: Lee Latzhose Antworten

Zitat
Gepostet von Latzer
Versuch doch den Schlüssel an die Hammerschlaufe zu hängen...[/b]


Ich hab meinen Schlüsselbund lieber in der Tasche hängen als außerhalb. Insofern kommt das nicht in Betracht.

Latzhosen sind toll!

Uwe = Uwe Offline



Beiträge: 668

06.04.2012 14:57
#23 RE: Lee Latzhose Antworten

Sehr schlanke Personen können es ja einmal in der Bucht versuchen, dankenswerterweise mit Größendaten, die recht weit entfernt sind von den meinigen:

http://www.ebay.de/itm/Latzhose-Lee-Mode...=item3f15d05c57

Grüße, Uwe


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Robert F Offline



Beiträge: 238

07.04.2012 22:02
#24 RE: Lee Latzhose Antworten

Dieser tief hängende Schnitt macht auch aus langen Beinen kurze und aus kurzen Stumpen.
Trotzdem eher eine Nullnummer.

Latzer Offline




Beiträge: 279

08.04.2012 16:38
#25 RE: Lee Latzhose Antworten

Zitat
Gepostet von Robert F
Dieser tief hängende Schnitt macht auch aus langen Beinen kurze und aus kurzen Stumpen.
Trotzdem eher eine Nullnummer.



Noch eine Frage zur Lee.
Ich suchte im Internet nach weiteren Fotos von dieser besprochenen Lee mit dem langen vorder und hinter Latz, wurde aber nicht fündig.
Kann vielleicht jemand von Euch ein paar Fotos zeigen, denn ich bin sehr intersiert, diese Latzhose zu kaufen. Da der Preis doch sehr hoch ist 159 SFr. wäre es schon gut der eine oder andere in dieser Latzhose zu sehen.
Gruss Latzer

:):)

latzmartin Offline




Beiträge: 865

11.04.2012 17:09
#26 RE: Lee Latzhose Antworten

Hi,

Der kleine von der UK Boygoup Niall läuft darin immer rum.
Google mal nach "Niall Dungarees" dann sieht du Bilder ;-)

Zitat
Gepostet von Latzer

Zitat
Gepostet von Robert F
Dieser tief hängende Schnitt macht auch aus langen Beinen kurze und aus kurzen Stumpen.
Trotzdem eher eine Nullnummer.



Noch eine Frage zur Lee.
Ich suchte im Internet nach weiteren Fotos von dieser besprochenen Lee mit dem langen vorder und hinter Latz, wurde aber nicht fündig.
Kann vielleicht jemand von Euch ein paar Fotos zeigen, denn ich bin sehr intersiert, diese Latzhose zu kaufen. Da der Preis doch sehr hoch ist 159 SFr. wäre es schon gut der eine oder andere in dieser Latzhose zu sehen.
Gruss Latzer


Bye LatzMartin

Latzer Offline




Beiträge: 279

13.04.2012 21:44
#27 RE: Lee Latzhose Antworten

[quote]Gepostet von latzmartin
[b]Hi,

Der kleine von der UK Boygoup Niall läuft darin immer rum.
Google mal nach "Niall Dungarees" dann sieht du Bilder ;-)


Guter Tip, diese Lee Latzhose überzeugt mich als wie mehr.
Ich glaube sobald ich mal dazukomme werde ich sie vieleicht anschaffen.
Gruss Latzer

:):)

Latzhosentom Offline



Beiträge: 328

14.04.2012 13:15
#28 RE: Lee Latzhose Antworten

GIng was falsch

[ Editiert von Latzhosentom am 14.04.12 13:19 ]

Seit Jahresanfang fast immer in einem echten amerikanischen BIB unterwegs

Latzhosentom Offline



Beiträge: 328

14.04.2012 14:09
#29 RE: Lee Latzhose Antworten

Zitat
Gepostet von Latzer
War gestern in der Stadt.
In einem Warenhaus traute ich meinen Augen kaum. Es hat wieder Latzhosen.
Es ist die neue von Lee. Wer von euch kennt diese Latzhose oder läuft schon in einer solchen rum?



Hallo Latzer: seit einigen Stunden laufe ich darin herum.

Ich ging heutemorgen hier in Amsterdam in meiner Latzhose in einem Kleidungsshop weil ich eine normale Jeans brauchte, und da sah ich zufällig einige Exemplare etwas verknuddelt im Regal hängen. Es war übrigens das einzige Modell-Latzhose dass es jetzt regulär im Laden gab. Ich war nicht auf der Suche nach einer neuen Latzhose, und habe sie dann auch nur erst so beiläufig halb angefasst. Der Verkäufer, der als er mich half selbstverständlich auch gesehen hatte dass ich eine Latzhose trug, sagte zu mir: "da Sie ja angeblich auf Latzhosen stehen, wird dieses Modell Ihnen vielleicht interessieren, das wir wohl als einer der ganz wenigen in der Gegend führen. Er hat ein ganz besonderer Schnitt, den gibt es seit zwei Jahren. "
Er hat sie dann für mich vom Haken genommen und vor mich hingelegt. Das Ausserordentliche von dem Modell fiel mir eigentlich erst dann auf, und obwohl nicht auf der Suche, musste ich DIESE doch unbedingt mal anprobieren.

Zitat
Gepostet von Latzer
Das trage Gefühl war sehr angenehm. Was mich aber störte, ist der extrem hochgeschnittene Latz, ich fühlt mich Optisch nicht ganz wohl. Der hosenteil ist ganz cool. Es kann natürlich auch sein dass halt der Schnitt für mich noch etwas ungewohnt ist.



Also ich finde sie total geil, gerade wegen des extrem hochgeschnittene Latzes. So was gibt es wirklich nirgendwo, bei keiner anderen Marke. Der Latz ist so extrem hoch, dass es wieder an sich ein statement bildet. Man wird dadurch völlig von der Hose eingespannt. Ohnehin isteine Latzhose immer ein auffallendes Kleidungsstück, das sofort ins Auge fällt und deine Ansicht dominiert. Aber in keinem ansderen Fall sosehr als in dieser. Wenn du diese Hose von Lee anhast, fallen alle andere Kleider die du trägst einfach ganz aus dem Bild weg. Diese Modell beherrscht dich wirklich völlig. Du bist hierin nur Latzhose und total Latzhose.

Es dauerte einige Zeit, bis ich mit Hilfe des begeisterten Verkäufers die richtige Größe herausgefunden hatte, denn die Hosenbeine sind relativ eng. Ich brauchte daher ein relativ großes Exemplar, größer als das erstmals mir angereichte - ich furchtete mich beim zweiten schon vor dem Riesenlatz - aber diese zweite saß dann am Ende perfekt.

Zitat
Gepostet von Latzhosentyp
Aber irgendwie reizt es mich doch mal, eine etwas anders geschnittene Latzhosen zu tragen. Vieleicht ist es einfach Gewöhnungs Sache.
Gruss Latzer



Eben: mich reizt das auch.

Zitat
Gepostet von Latzhosentyp
Das mit dem hohen Latz und dem hohen Rücken find ich sehr schön. Der tiefe Schritt kann natürlich zu Problemen führen, wenn man die Latzi zu tief hängen läßt. Man muß da ein Mittelweg finden, zwischen Latzhöhe und Sitz des Schritts.



Das stimmt. Der springende Punkt: an ich ist das Modell baggy gedacht, jedenfalls von baggy-Hosen hergeleitet, mit dem Kreuz sehr tief hängend. So ganz tief will und soll man diesen Lee aber in der Praxis gar nicht tragen (vor allem wenn man keine 15 mehr ist), so hat mir der Verkäufer klargemacht und gleich an dem Exemplar an meinem Körper vorgezeigt, sondern beachtlich höher. Natürlich: wenn man den neuen Lee ganz hochzieht, genau so hoch wie man's normalerweise haben möchte, dann wird wie dein Rücken vom Hinterlatz, dann auch dein Brust vom Vorderlatz total bedeckt. Man muss da einen Mittelweg finden: zugleich sowohl locker herunterhängen als ohne Scham und Scheu den gewaltigen Latz zurecht kommen lassen, indem man den Unterschied zu normalen Latzhosen nicht zu vertuschen versucht weil man die Oberkante des Latzes auf etwa die gleiche Höhe wie üblich haben will. Das Modell ist was es ist - und das soll man sofort sehen und deshalb auch ohne Zögerung offen zeigen.

Indem allerdings alles an dieser Latzhose wirklich riesenhaft ist, ist auch der enorme Umfang des Latzes selber (in Zentimeter fast das Doppelte - ja das Doppelte! - als normalerweise) nicht schlecht proportioniert. Das trifft auch zu für die Latztasche, die - auch sehr praktisch - gleichfalls riesenhaft ist: es passt eben sehr viel hinein. Dieser Umfang des Latzes, der gerade die Latzhose so cool macht, gibt einen tiefen Einschnitt zwischen vorn und hinten her, wodurch so die seitliche Knopfschliessung, die beide Oberteile beisammenhalt, extra betont wird. Auch diese Zweierreihen von Knöpfen sind in Zentimeter viel weiter auseinander plaziert als im Normalfall, und überbrücken damit mit nur zwei Knöpfen einen Abstand der sogar noch etwas größer ist als zwischen dem ersten und dritten Knopf eines Trios bei Standard-Latzhosen. Aber weil man den Distanz zwischen beiden Knöpfen nicht allererst in absoluten Zahlen, sondern in ihrer Proportion zum Rest wahrnimmt, bleiben die gegenseitigen Verhältnisse der Latzhosenteile, und damit auch die Gesamtform, in Rahmen dessen was man auf Grund normaler Latzhosen als logisch und ästhetisch befriedigend empfindet.

Schau dir doch diese Bilder mal an:
http://nelly.com/nl/fashion/shop-de-hele...ib-outfit-4927/
http://nlyscandinavia.scene7.com/is/imag.../863029-0245_1?$productPress$#fullScreenZoom

Ich meine, hier ist alles sehr gut poportinoiert und sits die Latzhose um seinen Körper an den richtigen Platz.
Ob man den neuen Lee allerdings selber auch so tragen kann (mit der Oberkante des Latzes noch relativ weit weg vom Kinn entfernt) hängt natürlich auch vom Verhältnis zwischen Beinen und Oberkörper ab. An der Hinterseite reicht der dortige Latz bei dem Burschen schon näher zu den Schultern als vorne.

Ein anderer Lee-mit-Riesenlatz-Latzhosenträger hier traut sich hier bereits in Gesellschaft - eine junge Ausnahme, meinem Verkäufer wohl unbekannt:
http://noblenarry.tumblr.com/post/125942...bloody-overalls
http://overalls.freeforums.org/viewtopic.php?t=204&p=1953
Da drin ist ein zweites Bild, halb von hinten. Darauf erkennt man erst recht wie tief der gwewaltige Einschnitt zwischen Vorder- en Hinterlatz reicht.

Siehe ferner:
http://www.bibpic.com/os/src/1321722797684.jpg
http://www.google.nl/imgres?imgurl=http:...nso&um=1&itbs=1
Texte dazu:
"Niall is wearing overalls guise. bloody overalls"
"Niall Horan, from One Direction (British-Irish boy band from last the series of the X Factor) is on a mission to bring back dungarees. Or, so he says".

Auch der Junge sieht doch ganz gut drin aus. Vielleicht setzt er ein Trend. Ich glaube auch bei ihm ergibt sich aus das Übertriebene die Legitimität des Tragens.

Eins was gerne gemacht wird um eine Latzhose etwas weniger 'aufdringlich' zu machen, geht bei dem aufdringlichsten aller Latzhosen unbedingt nicht: den Latz nach unten tragen (sodaß die Hose nur noch von den Seitenknöpfen hochgehalten wird), denn dann reicht er bis zum Bodem. Einmal in diese Latzhose ingestiegen, kommt man nicht um das frontal zur Schaustellen des Totalen Latzes umhin.

Das kostet schon einige Zeit, jenen genauen Mittelweg zu finden, aber in meinem Fall war der Verkäufer, der selber klar auch sehr an der Sache interessiert war - zwischen allen lormalen Jeanshosen bildet das Modell ja etwas Spezielles - mir glücklichweise sehr mit seinen Ratschlägen zum besseren Tragen behilflich. Alles in allem waren wir schon dreiviertel Stunde mit dem Anprobieren und Ausprobieren der verschiedenen Größen, und dann innerhalb der verschiedenen Größen mit den verschiedenen Höhen, beschäftigt, bis das Resultat optimal war und meine neue Lee Latzhose trotz des einzigartigen Schnittes doch wie gegossen saß.

Es hat ihm dabei schon einige Mühe gekostet, die widerspenstige Träger bis auf die richtige Stelle zu kürzen, damit beide Lätze straff gezogen worden waren. Viel von deinen Schultern bleibt zwischen beiden allerdings ohnehin nicht frei. Nachdem er das bei mir gemacht hatte, hing nicht nur das Kreuz nicht allzutief runter, sondern befanden sich auch die zwei mal zwei Seitenknöpfen genau an die richtige Stelle, also auf der richtigen Höhe.

Zitat
Gepostet von newmember
Einziger Nachteiler dieser Latzhose ist für mich das Fehlen von Gürtelschlaufen



Die Fehlen tatsächlich, aber die Hose ist eng genug, sodass man die nicht braucht. Ich mag die ohnehin nicht bei Latzhosen; das angenehme an einer Latzhosen ist eben dass ein Gürtel überflüssig ist und im harmonischen Gesamtbild, das eben eine ungetrennte Einheit von Latz und Hose sowie eine unbedeckte Seitenschließung fordert, stört. Die Zweierreihe von weit auseinder plazierten Knöpfen genügen sogar im Fall meindes schmalen Körpers für ein gutes Tragegefühl, obwohl ich dazu normalerweise immer Dreierreihen brauche um ein 'Flattern' zuvorzukommen.

Also: trotz des hohen Preises habe ich den neuen Lee doch sofort gekauft. Auch für mich ist der Schnitt 'noch etwas ungewohnt', ich muss mich auch noch tatsächlich daran gewöhnen. Es braucht sicher Mut hierin herumzulaufen, denn die Latzhose ist ein richtiger Blickfang, aber gerade wegen des wirklich extremen Schnittes kann man deine Kleiderwahl dann nicht als kleine Abweichung innerhalb eines muffigen "siebziger Jahren-Retrolooks" abtun (das ewige-Lesbe-in-Latzhose-Geschwatz). Es ist an der Latzhose eben alles in dieser Hinsicht so übertrieben, dass es gewagt ist und fast als eine ganz neue Art von Hose wirkt. Trotzdem, so sagte der Verkäufer mir, hatte er in den letzten zwei Jahren, also seitdem es das Modell giebt, etwa bereits hundert Stück davon verkäuft, also durchschnittlich eine pro Woche!

Fast immer - und das ist ein interessanter Punkt, angesichts der Tatsache dass eine Latzhose bei Frauen viel üblicher ist und bei Jungs weniger schnell akzeptiert wird - waren die Käufer dieser extremen Lee-Latzhose bei ihm Männer gewesen, Alter von 25 bis 60 Jahren. Die ganz jungen fehlten, denen ist die wohl zu gewagt. Eigentlich wundert diese übergröße männliche Mehrheit nicht: die Latzhose ist ja ein auf das Elementäre beschränktes Riesending, großzügig ohne wirklich grobschlächtig zu sein, hiermit kan Mann sich ohne Probleme zeigen lassen, dem Modell haftet nicht schnell den Geruch des Femininen an wie mancheiner anderen Latzhose.

Trotzdem: es sei auch schon meistens ein eigensinniger Typ gewesen, der eine gekauft hätte, und das braucht man wohl tatsächlich zu sein. Und eigentlich immer haben die Käufer dann auch bereits im Laden beim Anprobieren den extrem hohen Schnitt des Latzes nicht zu verstecken versucht indem sie die Hose sehr tief hängen liessen, sondern als etwas Positives und Aufregendes gewürdigt, indem er die ganze Brust bis kurz unter die Kehle bedecken dürfte.

Zitat
Gepostet von Latzhosentyp
ich mußte mich auch erst dran gewöhnen, aber nun kann ich nicht mehr ohne sie leben, und Ruhig sich trauen sie tief zu tragen und Hosenbeine umschlagen, ist top und total stylisch. Hab auch nur positives Feedback beim Tragen bekommen



Wie gesagt: ich trage sie etwas weniger tief, aber in der Tat: auch ich hab noch keine Latzi gefunden, die mir annähernd so gefällt und so cool ist eben weil sie so anders ist, wie diese Lee. Natürlich: als normale Alltagskleidung ist diese Latzhose nicht gedacht. Aber auf besonderen Parties und Veranstaltungen bist du damit, solange doch noch sowenige den Mut zum Ankauf gefunden haben, gewiss der Hammer.

So - und jetzt gehe ich einkaufen. Selbstverständlich ohne Jacke in meiner neuen Lee Latzhose.

Latzhosentom

[ Editiert von Latzhosentom am 14.04.12 22:03 ]

Seit Jahresanfang fast immer in einem echten amerikanischen BIB unterwegs

newmember Offline



Beiträge: 668

14.04.2012 17:39
#30 RE: Lee Latzhose Antworten

Nette Review von dir Latzhosentom.
Ich glaube ich brauche nochmal einen Tag um die Buxe in Hamburg auzutreiben. Nach dem, was du schreibst hat sich für mich der Wunsch nach der Hose noch verstärkt.
Kannst Du eventuell mal nachmessen und mir mitteilen, in welcher Größe Du sie gekauft hast (Aufschrift) und wie groß sie denn tatsächlich gemessen (Einfache Weite, Schritthöhe) ist.
Nur so aus Interesse, damit ich eventuell ne Einschätzung habe, welche Größe ich zu wählen habe, wenn ich die nicht persönlich anprobieren kann und online bestellen müsste.
Vielen Dank schonmal.

[ Editiert von newmember am 14.04.12 17:40 ]

Latzhosen sind toll!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 12
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz