Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.642 mal aufgerufen
 Latzhosen Forum
Seiten 1 | 2
Latzer Offline




Beiträge: 279

22.04.2014 09:48
Jeder darf seine eigene Meinung haben Antworten

Hallo
Hier etwas zum lesen.
Jeder darf natürlich seine eigene Meinung haben.
Gruss Latzer


http://katjalapp.wordpress.com/2014/02/13/hilfe-latzhosen/
http://blog.bernerzeitung.ch/blogmag/ind...doch-toll-oder/

:):)

fkv Offline



Beiträge: 73

22.04.2014 10:23
#2 RE: Jeder darf seine eigene Meinung haben Antworten

Da wurde einiger Blödsinn verzapft, aber die Aussage, dass Latzhosen Kleidung sind statt Mode, hat was für sich. Ich bekenne mich dazu, Kleidung zu tragen. Mode ist das, was andere für richtig befinden, und nicht was man selber für richtig befindet. Andere denken und entscheiden lassen. Was für eine Ironie, dass Latzhosen als Kinderkleidung hingestellt wird - sind es doch genau die latzhosenverweigernden Modesklaven, die wie Kinder das Denken anderen überlassen.

Das anziehen, was Karl Lagerfeld anordnet - was für eine gruselige Vorstellung!

Latz-Rocky Offline




Beiträge: 385

22.04.2014 21:58
#3 RE: Jeder darf seine eigene Meinung haben Antworten

Latzhosen an Frauen sehen nichtt sackig aus, wie beide Bloggerinnen behaupten, somdern eher rattig, wenn die Latzjeans ein gewisses Alter erreicht hat. Leider trauen sich die meisten leider nicht mehr in dem Outfit in die Öfffentlichkeit. Schade, ist aber so! Und die paar Latzhosen die es in dei Geschäfte schaffen, sind leider nicht die erforderliche, kritische Masse!

Liebe Grüße,
Latz-Rocky

pantyfish Offline



Beiträge: 381

23.04.2014 07:50
#4 RE: Jeder darf seine eigene Meinung haben Antworten

Mich verwundert immer wieder, daß Latzhosen derart zu polarisieren scheinen. Die einen (so auch ich) tragen sie ständig, die anderen finden sie abscheulich, dazwischen findet sich kaum eine Aussage. Mir kommt bei jeder dieser Negativaussagen schnell der Gedanke hoch: "der/die guckt bestimmt auch täglich Talkshows im TV", was ich wiederum abscheulich und völlig sinnfrei finde. Frage mich manchmal, wer so'n Mist guckt, aber offenbar gibt es da Genügende, denn die Einschaltquoten machen bekanntlicherweise das Programm.

Gruß

pantyfish!

Latzhosenbub Offline



Beiträge: 154

24.04.2014 18:50
#5 RE: Jeder darf seine eigene Meinung haben Antworten

Ja krass was der ein oder andere mit Latzhosen assoziiert. Auf assozialen bildzeitungslesenden-Vera am Mittag- und SchlampenTV-Kucker wäre ich bisher auch nicht gekommen, um das ganze mal zu steigern.
Polarisieren denn Latzhosen tatsächlich oder passiert das nur in unseren Köpfen?
Meine Erfahrung ist, je weniger man sich darüber Gedanken macht was man da an hat - und je natürlicher und selbstverständlicher man damit umgeht, desto weniger hat man auch die Wahrnehmung, dass man vielleicht blöd angeschaut wird.
Den Unterschied macht das ganze als einen Fetisch zu sehen und mit sexuellen Handlungen an sich oder der Latzhose in Verbindung zu setzen.
Das schöne dabei ist, das weiß der "Unbeteiligte" ja nicht und in die Köpfe anderer Menschen kann man noch nicht schauen.
Also schön entspannt bleiben und viel Latzhose tragen, gell? ;)

Latz-Rocky Offline




Beiträge: 385

24.04.2014 21:34
#6 RE: Jeder darf seine eigene Meinung haben Antworten

Zitat von Latzhosenbub im Beitrag #5
...
Den Unterschied macht das ganze als einen Fetisch zu sehen und mit sexuellen Handlungen an sich oder der Latzhose in Verbindung zu setzen.
Das schöne dabei ist, das weiß der "Unbeteiligte" ja nicht und in die Köpfe anderer Menschen kann man noch nicht schauen.
Also schön entspannt bleiben und viel Latzhose tragen, gell? ;)


Nee, das Problem ist, der "Unbeteiligte" weiß es möglicherweise nicht, ahnt es aber - weil man sich halt entsprechend verhält (Mann trägt Latzhosen, wenn sie nicht in Mode sind, sucht Wege, darüber zu sprechen, hat womöglich ein Forum, in dem Mann Mitglied ist, etc.). Manche Klischees halten sich ein Leben lang, wobei meist nichts dran ist. Wobei ich kenn die Quote nicht, wo Latzhosen als Fetisch angesehen werden. Jedoch glaube ich, Jeans-Latzhosen werden manchmal als genau so "exotisch" angesehen wie 'ne kurze Doppelzipp-Lederhose oder wie 'ne normale Lederjeans ...

Liebe Grüße,
Latz-Rocky

Latzhosenbub Offline



Beiträge: 154

24.04.2014 23:04
#7 RE: Jeder darf seine eigene Meinung haben Antworten

..."der "Unbeteiligte" weiß es möglicherweise nicht, ahnt es aber - weil man sich halt entsprechend verhält (Mann trägt Latzhosen, wenn sie nicht in Mode sind, sucht Wege, darüber zu sprechen, hat womöglich ein Forum, in dem Mann Mitglied ist, etc.)"

Woher weißt Du das denn? Weil Du, wenn Du jemanden in Latzhosen siehst, genau DAS denkst? Natürlich tust Du das. Als Latzhosenträger ist das kein Wunder.
Wir tendieren von uns auf andere zu schließen und genau das ist, so glaube ich, der Fehler.
Sicherlich ist der ein oder andere dabei der sich seine Teil denkt wenn er Leute in Latzhosen sieht aber das ist eine Minderheit, da bin ich sicher.
Ansonsten wären Foren wie dieses viel aktiver, hätte aktive mehr Mitglieder. Ich finde die Anzahl derer die sich mit dem Thema in bestimmter Weise auseinander setzen ist ziemlich übersichtlich. Also im Vergleich zur Allgemeinheit. Und wer weiß ob gerade derjenige, der meint Dich in Latzhosen "anglotzen" zu müssen, nicht selbst irgendwein "Geheimnis" hat und sich darüber ärgert, seine Leidenschaft eben nicht so offen ausleben zu können.
Also ich sehe das Thema Latzhosen in der Öffentlichkeit sehr entspannt und kann nur jedem empfehlen das anzuziehen in dem er sich wohl fühlt. In welcher Weise auch immer...

mimdu Offline



Beiträge: 768

24.04.2014 23:16
#8 RE: Jeder darf seine eigene Meinung haben Antworten

Hi. Macht doch bitte nicht selber fertig! Wieso denkt ihr immer, das alle denken ihr habt Fetisch, nur weil man was an hat was nicht alle haben? Das ist quatsch. Ich würde nie fetisch denken, wenn ihr das nicht sagen würdet immer..... Wenn du Hut anziehst oder Latzhose oder was andres besondres - also, wenn das gut aus sieht, dann werden andere neugierig. Gestern abend habe ich gesehen in Bahn: Ein Mann fragte andren wo er Klamotten herhat. Sie kannten nicht, aber sie hatten gesprochen vorher ganz kurz......

Mit Thema: Immer ist jemand der was mag, immer ist jemand der was nicht mag. Jetzt ist jemand der Latzhosen nicht mag. Aber was magst DU? Wenn du Latzhose toll findest, musst du an ziehen. Zieh an was du magst!

Und was ist Mode? Alles was alle anhaben ist Mode. Wenn Du Latzhose an ziehst ist das Mode. Wenn du karierte Jacke anziehst ist das Mode. Mode ist alles. Alle Klamotten. Du bist Modepuppe. Ich bin Modepuppe. Welt ist großer Laufstehg. Ich schau gern zu, wie Leute sind und was sie anhaben und so.....

(Übrigens, mir tut leid: Gestern morgen habe ich wieder Frau mit Latzhose gesehen. Aber heute nicht.)

Latz-Rocky Offline




Beiträge: 385

24.04.2014 23:28
#9 RE: Jeder darf seine eigene Meinung haben Antworten

Mag sein, dass ich da eine Runde weiter denke, als die meisten. Vielleicht bin ich auch negativ beeinflusst von meiner eigenen Denkweise - mag durchaus sein. Dummerweise habe ich bezüglich dieses Themas meine eigenen Erfahrungen sammeln können (spricht man "Sie" gezielt auf das Thema an, kommt genau diese Antwort - oder auch im Worst-Case gar nichts).

Klar, der Mainstream denkt sich womöglich nichts dabei, wenn Mann oder Frau sich in der Öffentlichkeit in Latzhosen zeigen. Das ist völlig normal und auch gut so. Aber wird Frau drauf angesprochen, dreht sich der Kreis ins Negative.

Zitat Günther Jauch aus "Wer wird Millionär", als er von einem Kandidaten um seine Schuhe gebeten wurde: "Was haben Sie denn für einen Fetisch???" - Dass dieser nur ein Accessoire von Herrn Jauch für ein geplantes Museum haben wollte, konnte er erst dann verdeutlichen. Aber gebrandmarkt ist er für immer, wenn man die Worte "Jauch, Millionär, Fetisch" bei Google eingibt.

Fetisch wird halt mit bestimmten Dingen in Bezug gebracht, mit Schuhen, mit Leder, mit Gott wer weiß was und inzwischen auch mit Latzhosen ... :-(

Quelle: http://www.focus.de/kultur/kino_tv/pechv...id_3697066.html

Liebe Grüße,
Latz-Rocky

Latzhosenbub Offline



Beiträge: 154

24.04.2014 23:35
#10 RE: Jeder darf seine eigene Meinung haben Antworten

"Fetisch wird halt mit bestimmten Dingen in Bezug gebracht, mit Schuhen, mit Leder, mit Gott wer weiß was und inzwischen auch mit Latzhosen ... :-("

Ja, weil es in den Medien bei jeder Gelegenheit so verkauft wird. Sex sells eben. In welchem Zusammenhang auch immer, leider.
Aber das ist echt nicht die Mehrheit die so denkt, da bin ich fest von überzeugt.

Latz-Rocky Offline




Beiträge: 385

24.04.2014 23:41
#11 RE: Jeder darf seine eigene Meinung haben Antworten

Mimdu, klassse geschrieben und sehr viel Wahrheit drin. Du darfst das Thema nur nicht offen ansprechen oder diskutieren wollen. Dann bist Du ruck-zuck in der Ecke. Dann heißt es: "Was will der Typ - wie ist der denn drauf?" Da werden selbst ernst gemeinte Komplimente plötzlich völlig missverständen. Komisch, nicht?

Liebe Grüße,
Latz-Rocky

mimdu Offline



Beiträge: 768

24.04.2014 23:44
#12 RE: Jeder darf seine eigene Meinung haben Antworten

Ich habe das nicht verstanden.

Latz-Rocky Offline




Beiträge: 385

24.04.2014 23:56
#13 RE: Jeder darf seine eigene Meinung haben Antworten

Gut, dann möchte ich versuchen, Dir es zu erklären: Meine Erfahrung hat gezeigt, solange Du als Mann in 'ner Latzhose herumläufst, ist alles gut. Du kannst zum Bäcker gehen, nach Edeka oder zu Aldi - alles kein Problem. Die anderen werden nichts sagen.

Sobald Du aber - insbesondere eine Sie - auf das Thema Latzhosen ansprichst, oder hinterfragst, warum sie eine Latzhose trägt, wo sie die her hat, etc. oder ihr einfach mur ein Kompliment machst, weil sie dir in einer Latzhose einfach gut gefällst, bist Du als Mann plötzlich volle Kanne in der Fetisch-Ecke. Warum auch immer, ich weiß es nicht.

Ich hab' jedenfalls noch keine Frau getroffen, die neutral und wertfrei über dieses Thema reden konnte ...

Liebe Grüße,
Latz-Rocky

Latzhosenbub Offline



Beiträge: 154

25.04.2014 11:23
#14 RE: Jeder darf seine eigene Meinung haben Antworten

Mimdu, bist Du eigentlich ein Mann oder eine Frau?

Latzhose Offline




Beiträge: 60

26.04.2014 10:32
#15 RE: Jeder darf seine eigene Meinung haben Antworten

wenn ich mir die texte anschaue , dann dürten hier traumata vorhanden sein, die sich in den 70ern und auch 90ern ergeben haben.

Die hosen waren sehr sackartig geschnitten, gerade bei den frauen und sahen einfach nur fürchterlich aus.

In den 80ern wurde dann noch das LILA-Latzhosen grauen ( emma , grüne , ökos ) geboren.

Das hat wohl manchen den rest gegeben.

Wenn ich mir die mode-latzhosen anschaue. Wird es auch nicht besser.

baggy latzhosen sind da so eine designsünde. Sie liegen einfach konturlos am körper.

Andernfalls: die klassischen, engeren , latzhosen sehen an frauen zwar sexy aus ( figur muß stimmen ).
Nur engen sie dan die brust ein, und das dürfte auch nicht jederfraus sahe sein.

Bei männern sind latzhosen auch so eine sahe, wenn die figur nicht dazu passt.

Z.B kugelbauch. Der latz spannt heraus. Bei gleichmäßig dicken, muß daß nicht schleicht aussehen.

Gruß Michael

/\__/\ Meow
(='.'=) I am Kitty. Please Copy and paste me
(")_(") to your signature to help me dominate the world.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz