Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 58 Antworten
und wurde 8.577 mal aufgerufen
 Latzhosen Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Jan87 Offline



Beiträge: 23

12.08.2008 23:05
#46 RE: Latz nach unten tragen ? Antworten

Genau wie virtua sehe ich das auch. Wenn man den Latz runter hängen lässt, kann man sich auch gleich Bundhosen anziehen. Latzhosen sehen nur dann gut aus, wenn der Latz nach oben ist
Schade nur, dass von den wenigen Jugendlichen, die heute noch Latzhosen tragen, einige diese Art bevorzugen ihre Latzhose zu tragen.

Uwe = Uwe Offline



Beiträge: 668

13.08.2008 14:07
#47 RE: Latz nach unten tragen ? Antworten

Dn Latz nach unten zu tragen bedeutete dann Ende der 90er das Ende der Latzhose für viele Jahre. NoGo!. Dann lieber weiße Socken in Sandalen!

Grüße, Uwe

coolerlatzboy ( gelöscht )
Beiträge:

13.08.2008 18:22
#48 RE: Latz nach unten tragen ? Antworten

mach ich auch manchmal, aber eher selten ist aber auch cool wenn der latz vorne haengt und die traeger hinten

retone70 Offline



Beiträge: 782

15.08.2008 05:33
#49 RE: Latz nach unten tragen ? Antworten

Wenn mann Latzhosen trägt so muss sollte der Latz oben sein.
Sonst braucht man keine Latzhosen zu tragen, dann kann man Hüfthosen mit Hosenträger tragen.

retone70
wears only bib overalls

Latzmän ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2008 00:16
#50 RE: Latz nach unten tragen ? Antworten

Ich finde, Ihr seid da zu streng. Ich gebe zu, meine Latzhosen zwar auch immer "richtig" zu tragen, aber ich kann mich noch sehr gut an die 90er erinnern und fand es rattenscharf, wenn vor allem Mädels ihre Latzhosen mit Latz nach unten getragen haben. Besonders dann, wenn die Träger noch eingehängt waren und neben den Hüften dann durchhingen - sehr sexy! Auch bei einigen Jungs fand ich das cool, habe mich selber aber nie dazu getraut. Heute ärgere mich darüber, aber mit fast 30 bin ich für diese Trageform dann irgendwie auch zu alt.

Solange die Latzhose anständig ist und der Junge oder das Mädel, der oder das drinsteckt, finde ich das völlig OK und irgendwie auch ganz süß. Ich finde es auch cool, wenn nur ein Träger am Latz eingehängt ist und der andere am Rücken runterbaumelt. Die einzige Trageform, die ich gar nicht mag, ist die, wenn der Latz runtergeklappt ist und beide Träger hinten runterbaumeln. Das geht gar nicht, ansonsten ist bei mir alles erlaubt.

Latzhosenfreak Offline



Beiträge: 682

16.08.2008 21:39
#51 RE: Latz nach unten tragen ? Antworten

Nö, also diese Trageform hat mir nie gefallen.

Latzhosentom Offline



Beiträge: 328

26.01.2011 14:20
#52 RE: Latz nach unten tragen ? Antworten

Um die Diskussion fortzusetzen:

da stimme ich Latzmänn zu. Es kann bei bestimmten Jungs sehr cool aussehen, wenn die zur Abwechslung den Latz eine Weile nach unten tragen (wie bei den Bildern von Jeans-Salopette im Beitrag "Schon als Junge usw", die ich beide hier unten mal für einen guten Vergleich kopiiert habe). Das fördert eben die Phantasie, sich dann auszudenken, wie gut es aussieht, falls der Latz bald wieder nach obengeklappt wird und so die Latzhose denjegen der sie trägt wieder zum absoluten Blickfang macht. Ich mache das gelegentlich selber auch, vor allem wenn's mal warm is.

Nur sollten dann immer (wie auf denm linken Bild) tatsächlich beide Träger seitlich um die Hüfte herumgeführt am Latz eingehakt sein, und selbstverständlich soll man keinen Gürtel brauchen um zu vermeiden dass die Latzhose dann runterrutscht. Bei einem enganliegenden Modell sollten die sämtlich geschlossen gehaltenen Seitenknöpfen wie auf dem linken Bild auch ausreichen um dies zu verhindern, weil der oberste Knopf die Hose in den Engpass vom Körper unterhalb der Rippen genügend einklemmt (man merkt dann erst wie wichtig er ist, nicht nur um ein Klotzartiges herunterhängen der Latzhose mit Latz oben zu vermeiden).

Jene Knöpfe machen ja, weil eine Latzhose seitlich anstatt mittig zugeht und sie im verschlossenen Zustand sehr auffallen, auch den Unterschied zwischen einer Latzhose mit Latz unten und einer 'normalen' Hüfthose direkt klar, und damit sind beide Hosen auch beim Latz-unten Tragen nicht auswechselbar, auch nicht vom Tragegefühl her.

Die Knöpfe sollen übrigens gerade bei einem herunterhängenden Latz auch deshalb alle automatisch geschlossen bleiben um nicht den Gedanken hochkommen zu lassen, dass man eben dabei ist die Latzhose (ganz) auszuziehen. Beim Anziehen geht bei mir ja auch die Latzhose erst beiderseits ganz zu, bevor ich den Latz aufhebt und die Träger festmache.
Oder was ist bei euch die Reihenfolge?

Mit Latzhosengruss, Latzhosentom



[ Editiert von Latzhosentom am 26.01.11 14:59 ]

Seit Jahresanfang fast immer in einem echten amerikanischen BIB unterwegs

pantyfish Offline



Beiträge: 381

26.01.2011 17:37
#53 RE: Latz nach unten tragen ? Antworten

Zitat
Gepostet von Latzhosentom
Beim Anziehen geht bei mir ja auch die Latzhose erst beiderseits ganz zu, bevor ich den Latz aufhebt und die Träger festmache.
Oder was ist bei euch die Reihenfolge?



Nunja, also so supereng mag ich das gar net bei Latzhosen. Ich liebe gerade diese Freiheit im Gürtelbereich sehr. Daher kann ich meine Latzies nicht Latz-nach-Unten tragen, ohne die ganze Hose zu verlieren (nach kurzer Zeit). Ich habe eine 98cm-Hüfte - anscheinend ist der Abstand zur Taille (90cm) zu gering, sodaß die Hose bei "nur wenig zu weit" schon sehr weit runterrutscht ohne Träger. Außer Frage, daß ich alle Einteiler deswegen schätze, weil sie auch ohne Einengung im Gürtelbereich net rutschen. "Alle Einteiler" beinhaltet Underalls, Overalls, Badeanzüge, Ganzanzüge und Ähnliches.

Zu Reihenfolge: bei mir wird erst ein Träger zugemacht, oder ich lasse einen zu und streife ihn beim Anziehen einfach wieder über die Schulter. Knöppe an der Seite bleiben meist immer zu. Jeder hat sein Ritual, was ich im Prinzip okay finde

belatzte Grüßis

Pantyfish!

Latz-Rocky Offline




Beiträge: 385

26.01.2011 23:05
#54 RE: Latz nach unten tragen ? Antworten

Es gibt Situationen wo ich einen herunterbaumelnden Latz bei Damen jüngeren Alters durchaus reizvoll finde - nämlich dann, wenn der Rest der Kleidung so ausgelegt ist, dass man(n) bei normaler Latzposition nicht mehr erkennen würde dass sie überhaupt eine Latzhose trägt. Zum Beispiel dann, wenn aufgrund der Wetterlage noch ein knapper Anorak über Hose und Pulli her muss. Dann ist sie mutig und sagt: Ich trage und zeige Latz!

Ähnlich reizvoll als wenn sie einen Kapuzenpulli über der Latzjeans trägt und durch Verstecken ihrer Hände und Herumspielen in der Känguruh-Tasche den Pulli gerade soweit hochschiebt, dass neben Zollstocktasche und Hammerschlaufe langsam die seitlichen Knöpfe als sicheres Indiz ihrer Latzhose sichtbar werden. Wenn's ihr dann nach einiger Spielerei doch zu warm wird und sie den Kapuzenpulli als hätte sie eine ganz normale Jeans an völlig ungeniert einfach so auszieht und in irgendeine Ecke wirft, stellt man(n) dann doch wieder erstaunt fest, dass herunterbaumelnde Lätze genauso wie versteckte eigentlich doch eher bescheiden aussehen.

Liebe Grüße,
Latz-Rocky

Robert F Offline



Beiträge: 238

30.01.2011 07:33
#55 RE: Latz nach unten tragen ? Antworten

Ich finde daß der Latz dahin gehört wo er vorgesehen ist. Und das ist nach oben !
Ansonsten kann ich ja gleich eine normale Jeans tragen.

Latzer Offline




Beiträge: 279

30.01.2011 20:13
#56 RE: Latz nach unten tragen ? Antworten

Ich trage den Latz nach oben, ausser mal zu Hause oder wenn es extrem heiss ist nach unten (auf Feierabend Stellung).
Aber mal eine Frage, Die Kapuzen an Pullovern werden doch auch nicht immer nach oben getragen.
An jungen Leuten kann ein nach unten getragenen Latz auch gut aussehen.
Was ich auch schon gemacht habe, den Latz nach innen runter getragen und das Shirt in die Hosen gesteckt. Finde es cool mal mit Hosen rumzulaufen mit seitlichen Knöpfen.

Latzhosen sind halten nicht so langweilige Hosen, die man nur auf eine Art tragen kann wie Latzlosen Hosen.
Gruss Latzer

:):)

pantyfish Offline



Beiträge: 381

30.01.2011 23:32
#57 RE: Latz nach unten tragen ? Antworten

wie wär's mit: Latzhose verkehrtrum anziehen. Also entweder inside-out oder frontside-back/backside-front...

(pantyfish, die Biers tun Dir heut net gut oder? - DOCH, sogar SEHR... )

KtV Offline




Beiträge: 934

31.01.2011 07:42
#58 RE: Latz nach unten tragen ? Antworten

Eure Sorgen möcht ich habe...

Und wenn es heiß, gibt's auch kein Grund, den Latz runterzuklappen, da man(n) ja auch Latz-Shorts oder Latz-Miniröcke tragen kann. Letztere sind immer Sommer sehr angenehm...


Latzhosentom Offline



Beiträge: 328

31.01.2011 10:09
#59 RE: Latz nach unten tragen ? Antworten

Zitat von Latzer:

"Finde es cool mal mit Hosen rumzulaufen mit seitlichen Knöpfen".

Genau das meinte ich. Die Latzhose fällt nicht nur durch den Latz als etwas spezielles auf, auch weil sie beidseitig mit Knöpfen zugeht (unsomehr, umso besser). Auch die machen dich zum Blickfang.

Latzhosentom

Seit Jahresanfang fast immer in einem echten amerikanischen BIB unterwegs

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz