Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.335 mal aufgerufen
 Latzhosen Forum
Seiten 1 | 2
Mr-L Offline



Beiträge: 634

24.05.2014 00:21
KTV Antworten

Faschististe Partei sagtest du ?

Zur AFD ?

Das is krank.

KtV Offline




Beiträge: 934

24.05.2014 01:16
#2 RE: KTV Antworten

Nöö, ist nicht krank... Gesunder Menschenverstand und sich informieren...

Lies mal das: http://www.faz.net/aktuell/politik/alter...n-12152738.html

Und dann laß dir mal die Aussage auf der Zunge zergehen, daß die AFD der NPD näher steht, als alle anderen Parteien... Typisch dafür ist auch, daß sie populistische Argumente verwenden ohne wirkliche Inhalte zu vermitteln.,

Noch Fragen? Ich sauge mir solche Aussagen nicht aus en Fingern, weil ich grad Lust dazu hab oder jemanden zu ärgern oder weil ich Pirat bin.

Und als gewählter Kommunalpolitiker mit mittlerweile 3 Jahren kommunalpolitischer Erfahrung sehe ich die Dinge wesentlich kritiuscher, als es ein Normalbürger tut.

Gruß KtV


Latzhosen-Junge Offline



Beiträge: 67

24.05.2014 06:54
#3 RE: KTV Antworten

Hallo Mr. L!

Eigentlich müsstest du wissen, dass KtV einfach am längeren Hebel sitzt, schon allein aufgrund Erfahrung, Wissen, Einschätzung,... Das hat er nicht einfach so gesagt. Da ist schon einiges dahinter, glaub mir, Mr. L. Wir tun einfach alle mal so, als ob wir deine Nachricht nicht gesehen hätten, da tun wir uns alle einfacher.

Um deine Aussage wiederlegen zu können, müsste ich Argumente aufführen, die sowieso wieder nicht verstanden würden. Leider. Deswegen fange ich erst gar nicht an.

latzmartin Offline




Beiträge: 865

24.05.2014 09:45
#4 RE: KTV Antworten

Zitat von KtV im Beitrag #2
Nöö, ist nicht krank... Gesunder Menschenverstand und sich informieren...

Lies mal das: http://www.faz.net/aktuell/politik/alter...n-12152738.html

Und dann laß dir mal die Aussage auf der Zunge zergehen, daß die AFD der NPD näher steht, als alle anderen Parteien... Typisch dafür ist auch, daß sie populistische Argumente verwenden ohne wirkliche Inhalte zu vermitteln.,

Noch Fragen? Ich sauge mir solche Aussagen nicht aus en Fingern, weil ich grad Lust dazu hab oder jemanden zu ärgern oder weil ich Pirat bin.

Und als gewählter Kommunalpolitiker mit mittlerweile 3 Jahren kommunalpolitischer Erfahrung sehe ich die Dinge wesentlich kritiuscher, als es ein Normalbürger tut.

Gruß KtV


Naja ich hab in der Wirtschaftswoche n tolles Essay zur AfD gelesen, mit dem selben Argumenten kannst du die SPD auch auch Pädersaten-Partei beziffern, da die auch 2 Pädo-Bundestags Abgeordnete haben, so einfach ist es nicht.

Und wenn eine Partei unbequeme Wahrheiten saget, dann dräschen die Linken wieder auf sie ein. Unsere Regiertung hat gestern gerade wieder Millarden der jungen Generation geklaut und dan Rendner verteilt. Der Sozialismus hat das halbe Land schonmal zu Grunde gerichtet. Und gerade die Piraten werden von den Sozis im Moment total unterwandert.

https://www.alternativefuer.de/wiwo-atta...rei-der-medien/

Bye LatzMartin

KtV Offline




Beiträge: 934

24.05.2014 15:35
#5 RE: KTV Antworten

Zitat von latzmartin im Beitrag #4

Und wenn eine Partei unbequeme Wahrheiten saget, dann dräschen die Linken wieder auf sie ein.


Bei der Ein-Themen-Partei AfD sehe ich keine Wahrheiten. Das ist reiner Populismus, sonst nix...

Zitat von latzmartin im Beitrag #4

Unsere Regiertung hat gestern gerade wieder Millarden der jungen Generation geklaut und dan Rendner verteilt. Der Sozialismus hat das halbe Land schonmal zu Grunde gerichtet.


Das ist ja nichts grundsätzlich Neues. Und in Bezug auf die Rentenreform stimme ich dir zu: Die ist völliger Blödsinn.

Das die Piraten von den Sozen unterwandert werden, sehe ich nicht so.


Mr-L Offline



Beiträge: 634

25.05.2014 00:29
#6 RE: KTV Antworten

Ich kanns net ab, daß wenn eine Partei deutsche Menschen in den Vordergrund stellt
sofort so dämliche Worte wie puplizistisch oder Nazi oder faschistisch fallen.
Ohne solche Parteien wird es bald kein kein deutsches Wort
in der Straßenbahn mehr geben.
Weil : Ohne Zwang gibt es keine Integration.

Ansonsten fänd ich gut, wenn du mein Ktv-Thema komplett löschen tätst.
Is halt daneben hier bei denen schönen Latzhosen.

Uwe = Uwe Offline



Beiträge: 668

26.05.2014 02:31
#7 RE: KTV Antworten

Faschistisch ist meiner Ansicht nach ein ungeeigneter Begriff, die AfD zu charakterisieren. Sie ist vor allem ein Projekt von Prof. Bernd Lucke, der sicher kein Faschist ist. Diese Partei stellt sich sehr in der Nähe von Parteien auf, die als rechtspopulistisch gelten müssen, auch wenn sich die AfD von diesen distanziert (wie z.B. der sich heute weitaus zahmer als früher gebende Front National). Ob dieser Weg einer bürgerlich gedachten, noch moderat rechtsgerichteten Partei auf die Dauer gut geht, wage ich anzuzweifeln. Das Chaos im Thüringer Landesverband ist nur ein Hinweis darauf, wie unverträglich heterogen die Zusammensetzung der Unterstützer und der Mitglieder dieser Partei sind. Es wird letztlich kein Platz bleiben zwischen dem rechten Rand der christdemokratischen Parteien und den sicher als rechtsextrem geltenden Splitterparteien, der auf Dauer wirklich mehr als 5% Wähleranteil umfasst. Die 7% bei der Europawahl sind kein Grund für übertriebenes Selbstbewusstsein, da hatten "Statt-" oder "Schill"-Partei früher auch nicht weniger, und das mit weniger charismatischen Leuten dabei wie es Hans-Olaf Henkel ist.
Politisch auseinandersetzen mit der AfD sollte man sich, auch (be-)kämpferisch, aber die "Faschismuskeule" ist hier wirklich kein geeignetes Werkzeug.
Die Frage "wer ist deutsch?" ist mittlerweile recht komplex zu beantworten. Die frühere Äußerungen ergänzenden Worte des Bundespräsidenten zu diesem Thema in den letzten Tagen fand ich sehr gut.

Liebe Grüße, Uwe

fkv Offline



Beiträge: 73

26.05.2014 18:31
#8 RE: KTV Antworten

Zitat von Mr-L im Beitrag #6
Ansonsten fänd ich gut, wenn du mein Ktv-Thema komplett löschen tätst.
Is halt daneben hier bei denen schönen Latzhosen.


Ganz meine Meinung. Außerdem hab ich noch keine politische Forumsdiskussion gesehen, die zu einer Einigung geführt hätte. Am Schluss sind alle beleidigt, und selbst wenns nicht so wär, wärs ein Streit um des Kaisers Bart. Ihr Kleinparteiler werdet nie irgendwas mitbestimmen können.

LaHoMan Offline



Beiträge: 4

26.05.2014 19:44
#9 RE: KTV Antworten

Hallo Freunde der Latzhosen,
mit verwunderter Befremdung habe ich in den letzten Wochen Eure Diskussionen zur Politik verfolgt - mitleidig lächelnd aus meiner Sicht. Politik ist sehr vielschichtig, und was wirklich richtig ist/war zeigt erst später die Geschichte. Über 7 % für gleiche welche Partei ist eine Aussage, denn in Deutschland tragen keine 7 % der Wahlberechtigten eine Latzhose ! :-)
Ob Ihr nun politisch eine lila- oder rosafarbene LH tragt, oder eine andere. Das Interesse in diesem Forum - welches ich bereits eine Zeit lang lese, aber (fast) noch keinen Beitrag verfaßt habe, ist doch besagtes Kleidungsstück, oder?
Als Forumsmitglied darf man nun hoffen, daß die Politik hier nun wieder eher in den Hintergrund tritt, nicht daß wir auf einmal alle eine rote, oder schwarze, oder blau-gelbe, braune, grüne, linksrote, .... LH anziehen müssen.
Ich nehme nun weiter die aus Jeans, die aus dem Land kommt, wo - wie überall auf der Welt - auch nicht alles nur OK ist.
Laßt und wieder "Latzen"
LaHoMan - mit der Bitte mir keine Diskussion zu obigem Thema aufzuzwingen.

mimdu Offline



Beiträge: 768

28.05.2014 00:04
#10 RE: KTV Antworten

Ich bin traurig weil viele Angst haben vor Menschen die anders aussehen oder sprechen und deswegen feindselig werden. Und dann wird alles noch schlimmer. Aber ich weiss was hilft dagegen. Kennenlernen! Man sieht dann, wie Menschen wirklich sind. Man baut Grenzen in Kopf ab und du wirst frei dann, du hast weniger Angst und deswegen fühlst du wohler dann......

Latz-Rocky Offline




Beiträge: 385

28.05.2014 00:19
#11 RE: KTV Antworten

Hallo mimdu,
das Problem am Kennenlernen ist, dass ich manche gar nicht näher kennenlernen möchte. Klingt jetzt auf den ersten Blick vielleicht zu negativ, aber mit extrem rechter und fremdenfeindlicher Gesinnung mag und kann ich mich nun mal nicht anfreunden. Und solchen Leuten möchte ich erst gar nicht eine Plattform für ihre politischen Themen bieten.

Aber ich verstehe schon, worauf Du hinaus möchtest. Zur freundschaftlichen Annäherung gehören aber auch immer beode Seiten. Und oftmals klappt das ja auch richtig gut! Allerdings manchmal auch leider nicht.

Gute Nacht!

Liebe Grüße,
Latz-Rocky

fkv Offline



Beiträge: 73

28.05.2014 09:01
#12 RE: KTV Antworten

Zitat von Latz-Rocky im Beitrag #11
das Problem am Kennenlernen ist, dass ich manche gar nicht näher kennenlernen möchte. Klingt jetzt auf den ersten Blick vielleicht zu negativ, aber mit extrem rechter und fremdenfeindlicher Gesinnung mag und kann ich mich nun mal nicht anfreunden.
Dass zeigt nur, dass du ihnen ähnlicher bist, als du denkst. Sie möchten sich mit Fremden nicht anfreunden, du möchtest dich mit den Rechten (= dir Fremden) nicht anfreunden. Sie haben ihr Feindbild, du hast dein Feindbild.

Latz-Rocky Offline




Beiträge: 385

28.05.2014 10:07
#13 RE: KTV Antworten

Siehst Du, und prompt falsch verstanden: Wie man aus "nicht Freund werden wollen" automatisch ein Feindbild ableitet, ist mir schleierhaft. Sich nicht mit etwas anfreunden zu können, heißt doch nicht sofort, es zu hassen! Bei manchen mögen da vielleicht sofort Feindbilder entstehen, aber nicht bei mir!

Liebe Grüße,
Latz-Rocky

fkv Offline



Beiträge: 73

28.05.2014 12:58
#14 RE: KTV Antworten

Zitat von Latz-Rocky im Beitrag #13
Wie man aus "nicht Freund werden wollen" automatisch ein Feindbild ableitet, ist mir schleierhaft. Sich nicht mit etwas anfreunden zu können, heißt doch nicht sofort, es zu hassen!
Vielleicht denken die sogenannten Rechtsextremen genauso? Sich nicht mit der Zuwanderung anfreunden zu können, heißt nicht, die Leute persönlich zu hassen.

Mit jemandem gar nicht reden zu wollen, ist schon Stufe 3 im Konfliktstufenmodell nach Glasl.

KtV Offline




Beiträge: 934

28.05.2014 20:25
#15 RE: KTV Antworten

Zitat von fkv im Beitrag #14

Mit jemandem gar nicht reden zu wollen, ist schon Stufe 3 im Konfliktstufenmodell nach Glasl.


Leicht zu widerlegen...

Autisten wollen auch oft gar nicht reden, ohne deshalb einen Konflikt im Sinn zu haben...


Seiten 1 | 2
am Südpol »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz