Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 5.935 mal aufgerufen
 Latzhosen Forum
Seiten 1 | 2
Latzhosentom Offline



Beiträge: 328

21.09.2012 10:04
RE: Als Junge in der Schule Latzhose tragen (1) Antworten

Seit vielen Jahren bin ich begeisterter Latzhosenträger, schon als Teenager. Das war aber nicht immer so - anfangs musste ich schon eine Schwelle überwinden, bevor ich es, nachdem ich erst mal nur neidisch die mehr Mutigeren nachgeschaut hatte, wagte mich als solcher zu outen. Es hat einige Zeit gedauert bis ich mich traute meinen ersten Latzjeans zu kaufen, und die dan auch öffentlich zu tragen, und weil das für mich so ein besonderes Erlebnis war, errinnre ich mich den Vorgang auch jetzt, nach so vielen Jahren noch immer ziemlich genau. Was es für eine Latzhose war, und wie alles bei der Beschaffung vor sich ging. Viel Details haben sich für immer in mein Gedächtnis geprägt, weil es so aufregend war.

Ich will hier jetzt in einer Art Feuilleton, also in mehreren Abchnitten, versuchen zu schildern, wie das vor sich ging. Nicht bei allem bin ich mir noch hundertprozentig sicher, nicht jedes dazu gesprochene Wort weiss ich noch bis in den letten Vokabel, aber für weitaus das Meiste wird ist meine Rekonstruktion etwa so sein, wie es damals tatsächlich vor sich gegangen ist. Ich bin selbstverständlich gespannt auf eure Reaktionen, und auch ob ihr eure Erfahrungen und Gedanken in meiner Story wiedererkennt.

Ich schreibe das Nachfolgende hier jedoch zu gleicher Zeit mit einigem Scheu. Ich bekam aber den Eindruck, dass andere männliche Forumsmitglieder früher oder neulich ähnliche Erfahrungen gemacht haben: dass sie sich als Junge auf der Schule lange nicht richtig das Anziehen von Latzhosen zutrauten, weil die in der eigenen Klasse vor allem (oder gar nur) bei Mädeln gefunden wurden.

Und vielleicht kennen andere Jungen oder Männer dabei obendrein auch noch dasselbe extra Problem wie ich: dass sie zu schmal sind/waren für die übliche Männer-Latzhosen mit bloss zwei Seitenknöpfen weil die an den Hüften zu locker und schlottrig sitzen oder die Träger sich so weit auseinander befinden dass sie dauernd seitwärts von den Schultern zu rutschen drohen. Eine Latzhose soll sich ja eng um den ganzen Körper anlegen, damit sie nicht wie ein Klotz aussieht. Man kann da natürlich mit einem Gürtel nachhelfen, aber das sieht durch die Falten, die dann fast automatisch entstehen, immer notdürftig aus. Denn wenn ich einen Latzjeans anhabe, soll dieser natürlich auch immer ganz sichtbar sein. Das heisst z.B. dass wenn ich einen Pullover brauche, ich diese in der Hose stecke, und der Latz, die Träger und die Seitenknöpfe alle völlig unverdeckt bleiben (also auch nicht einer von denen von einem Gürtel dem Blick entzogen sein sollte).

Ich bin deshalb für eine gute Passform fast jedesmal angewiesen auf Latzhosen die dank einem dritten oder gar vierten Knopf seitlich höher schliessen und dort enger sind. Das sind eigentlich immer Latzhosen die für Frauen entworfen sind - oder zumindest entworfen scheinen weil ich sie in der Frauenabteilung suchen muss, was mir schon ein bisschen peinlich ist.

Deshalb hier erst mal, bevor ich meine Kaufgeschichte erzähle, einige Überlegungn zum Latzhosentragen als Junge überhaupt. Denn das soeben gesagte war eigentlich schon vom Anfang an für mich das Problem, auch bereits als Junge: der angeblich allgemein 'unmännliche' Charakter von Latzhosen, die sie - obwohl es sich doch um eine Variante einer Hose (traditionell eben Männer- und Jungenssache) handelte, sie an sich doch kaum etwas Geschlechtsspezifisches an sich hatten, und sie ursprünglich Berufskleidung für Männer war - in der Mode und somit in der öffentliche Meinung doch zu einem typischen Kleidungsstück für Mädchen und Frauen hatte avanzieren lassen.

Auf meiner Schule in Holland liefen damals zwar mehrere Teens in Latzjeans herum, aber man kann nicht sagen, dass sie jemals eine richtige Dominante in er Mode gebildet haben. Vor allem, ganz gewiß, nicht für Jungen: wenn schon Latzhosen getragen wurden, dann waren es in der über-großen Mehrzahl jedesmal Mädchen, die gelegentlich (sicher nicht alltäglich!) eine anhatten, dagegen in der gesamten Großschule (mit so um die tausend Schülern) vielleicht mal zehn, fünfzehn Jungen insgesamt (deren Mut und Eigensinn ich daher immer mit einem gewissen Neid registrierte).

Dieses Latzhosentragen machte sie ja, ihrer geringen Zahl wegen, in den Augen der anderen Schülern wohl automatisch ein bisschen zu Sonderlingen und Außenseitern, weil die individuelle Kleidungsfreiheit für Jungen - sowohl von der Farbe als von der Form her - ohnehin schon geringer als für Mädchen ist, und eine Latzhose dann eben eine doch wohl sehr vom Standard abweichendes Modell Hose bildet. Darin fällt ja bereits jeder auf, und ein Junge daher noch besonders. In der Gymnasiumabteilung, wo der Gruppenzwang in Kleidungssachen vielleicht noch etwas stärker als anderswo war und vor allem bei uns Jungen fast jeder ungefähr dasselbe trug, waren sie wohl erst recht sehr selten, und in meiner Klasse hatten Jungen in Latzjeans quer durch die ersten vier Jahre meiner Oberschulkarriere dann gar ganz gefehlt. Mädel dagegen ja, gelegentlich sozusagen sogar im Überfluß: auch in meiner Klasse wohl immer von Anfang an etwa ein halbes Dutzend die eine besaßen, Jahr ein Jahr aus.

Das bildete auch für mich natürlich eine erhebliche extra Schwelle. Denn während Mädchen schon längst problemlos und ohne Risiko für ihren 'Ruf' unter Freundinnen Jungenkleidung tragen konnten, war das umgekehrte nicht der Fall - ein Junge würde sich eben nicht schnell in einem Kleidungsstück zeigen, dem der Geruch des Femininen anhaftete. Demzufolge habe ich erst als ich bereits sechszhn war, endlich den Mut gefunden anzufangen als Junge ebenfalls Latzhose zu tragen.

Gerade in diesem Alter fürchtet man sich eben sehr außerhalb der Gruppe zu landen falls man nicht die richtige Sachen anzieht. Auch wenn man in dieser Hinsicht heimlich bestimmte Vorlieben hat, wird man sich diesen also nicht schnell hingeben um eine soziale Isolierung zu vermeiden. Wie geil ich auch bereits längst soeinen Latzjeans fand, wie neidisch ich immer auf die ganz wenigen Jungs in anderen Klassen blickte, die dennoch einen trugen weil sie sich angeblich nicht um die Kommentare anderer kümmerten, und wie wahnsinnig gerne ich ebenfalls einen angezogen hätte, die Furcht mich vielleicht lächerlich zu machen ließ mich bisher jedesmal für den Ankauf meines allerersten Exemplars zurückschrecken. Und das allererste Exemplar ist immer das am meisten Problematischen. Ich habe mich das einfach nicht zugetraut, da in meiner eigenen Klasse ja immer nur ausschließlich Mädel darin herumliefen, im jeden Schuljahr von neuem. Und um dann als einziger Junge in der ganzen Klasse zwischen diesen vielen Mädeln öffentlich Latzhose tragen, dazu fehlte mir einfach lange das Selbstwertgefühl.

Dasselbe 'Problem' spielte in der eigenen Familie. Latzhosen hatte meine jüngere Schwester zwar selber keine, aber ihre beste Freundin, die oft bei uns aß und übernachtete, trug ihre schon oft, und das machte wohl das auch zuhause eine Latzhose schnell als mädelhaft betrachtet werden könnte. Das bildete für mich irgendwie eine extra Hemmung, die Idee sich dann vielleicht etwa beim Abendessen beide zusammen als die einzigen in Latzjeans am Familientisch zurückzufinden: ich und die beste Freundin meiner Schwester ähnlich gekleidet. Würde das vielleicht mein älterer Bruder zu bestimmten abschätzigen Bemerkungen veranlassen?

Seit Jahresanfang fast immer in einem echten amerikanischen BIB unterwegs

Latzhosentom Offline



Beiträge: 328

21.09.2012 15:21
#2 RE: Als Junge in der Schule Latzhose tragen (1) Antworten

So etwa sah lange mein Traumbild als Junge aus....
Wie gerne wlre ich bereits als 12-jähriger einer von denen gewesen.

URL=http://nimga.de/v/ERujN][/URL]

[ Editiert von Latzhosentom am 21.09.12 15:31 ]

Seit Jahresanfang fast immer in einem echten amerikanischen BIB unterwegs

latzmartin Offline




Beiträge: 865

21.09.2012 15:38
#3 RE: Als Junge in der Schule Latzhose tragen (1) Antworten

Dann hättest du in den mittleren Westen in die USA ziehen sollen, oder zu den Menonieten übersiedeln.
Dort müssen als Jungs und Männer n Latzhose tragen ;-)

Zitat
Gepostet von Latzhosentom
So etwa sah lange mein Traumbild als Junge aus....
Wie gerne wlre ich bereits als 12-jähriger einer von denen gewesen.


[ Editiert von Latzhosentom am 21.09.12 15:31 ]

Bye LatzMartin

Latzhosentom Offline



Beiträge: 328

21.09.2012 15:45
#4 RE: Als Junge in der Schule Latzhose tragen (1) Antworten

Stammt das Bild aus jener Ecke, meinst du?

Das sollte man eigentlich auch für Europa obligatorisch machen...

Aber so herum zu laufen, war doch damals auch dein Wunsch, oder?

[ Editiert von Latzhosentom am 21.09.12 15:46 ]

Seit Jahresanfang fast immer in einem echten amerikanischen BIB unterwegs

latzmartin Offline




Beiträge: 865

22.09.2012 06:55
#5 RE: Als Junge in der Schule Latzhose tragen (1) Antworten

Hi,

Bestimmt Mittlerer Westen, ich hatte andere Wünsche ;-)

Zitat
Gepostet von Latzhosentom

Stammt das Bild aus jener Ecke, meinst du?

Das sollte man eigentlich auch für Europa obligatorisch machen...

Aber so herum zu laufen, war doch damals auch dein Wunsch, oder?

[ Editiert von Latzhosentom am 21.09.12 15:46 ]

Bye LatzMartin

Latzhosentom Offline



Beiträge: 328

22.09.2012 11:26
#6 RE: Als Junge in der Schule Latzhose tragen (1) Antworten

Ja, in jener Hinsicht schon. Aber alle Buben standard in Latzhosen wäre schon toll.

Seit Jahresanfang fast immer in einem echten amerikanischen BIB unterwegs

newmember Offline



Beiträge: 668

22.09.2012 13:17
#7 RE: Als Junge in der Schule Latzhose tragen (1) Antworten

Überlegt mal. Wären Latzhosen denn noch ein Ausdruck von Individualität oder wäre das Tragen einer solchen etwas besonderes, wenn jeder damit rumläuft?

Latzhosen sind toll!

Latzhosentom Offline



Beiträge: 328

22.09.2012 17:42
#8 RE: Als Junge in der Schule Latzhose tragen (1) Antworten

Hast du auch wieder Recht. Aber etwas MEHR Latzhosenträger als jetzt, wäre nicht schlecht.

Seit Jahresanfang fast immer in einem echten amerikanischen BIB unterwegs

latzmartin Offline




Beiträge: 865

23.09.2012 11:37
#9 RE: Als Junge in der Schule Latzhose tragen (1) Antworten

Hi,

Dann komm nach Asien, dort laufen n Mengen von Girls und Boys in Latzhose auf der Straße rum.

Zitat
Gepostet von Latzhosentom
Hast du auch wieder Recht. Aber etwas MEHR Latzhosenträger als jetzt, wäre nicht schlecht.

Bye LatzMartin

Latzsteffen Offline



Beiträge: 57

23.09.2012 20:56
#10 RE: Als Junge in der Schule Latzhose tragen (1) Antworten

tja ja das Leid mit der Latzhose im Teenie-Alter ..

kenn ich nur zu gut ..., allerdings wars bei mir grad der glückliche umstand das die Latzhosen in waren ... so Anfang der 90´er

Aber dann trag die mal weiter, war auch gar nicht so einfach ...

Aber mir gefällts und mir Schaun dann net so aus wie jeder andere ...

LG LST

Ich brauche niemanden, der mein Kopfnicken erwidert, das kann mein Schatten viel besser ;)

GESUCHT:
latzhosen von Wit Boy in Schwarz M

latzmartin Offline




Beiträge: 865

24.09.2012 07:38
#11 RE: Als Junge in der Schule Latzhose tragen (1) Antworten

Hi,

Dann wär der besondere Reitz für manchen weg, ich würde es toll finden ;-)

In Süd-Amerika gibt es ein Internat da ist die Latzhose teil der Schuluniform !

Zitat
Gepostet von newmember
Überlegt mal. Wären Latzhosen denn noch ein Ausdruck von Individualität oder wäre das Tragen einer solchen etwas besonderes, wenn jeder damit rumläuft?

Bye LatzMartin

Latzhosentom Offline



Beiträge: 328

24.09.2012 09:59
#12 RE: Als Junge in der Schule Latzhose tragen (1) Antworten

Hallo Latzmartin,

welches Internat ist das? Gibt es eine website oder Bilder davon?

Seit Jahresanfang fast immer in einem echten amerikanischen BIB unterwegs

latzmartin Offline




Beiträge: 865

24.09.2012 13:49
#13 RE: Als Junge in der Schule Latzhose tragen (1) Antworten

Hi,

Ja klar ...

Bilder gibt er hier:

http://www.bibpic.com/cgi-bin/photo/inde...ls/new/School_2

Name der Schule ist mir entfallen.

Zitat
Gepostet von Latzhosentom
Hallo Latzmartin,

welches Internat ist das? Gibt es eine website oder Bilder davon?

Bye LatzMartin

Latz-Rocky Offline




Beiträge: 385

25.09.2012 09:21
#14 RE: Als Junge in der Schule Latzhose tragen (1) Antworten

Als Junge Latzhosen zu tragen war bei uns auf dem Gymnasium überhaupt kein Problem. Anfang der 80er hatten dort viele Jungs wie selbstverständlich noch Latzhosen an, manche sogar geerbte Exemplare von der großen Schwester. Gab' weder blöde Blicke noch Kommentare. Total easy!

In der zweiten großen Latzhosen-Welle mitte der 90er hatten auch wieder zahlreiche Jungs ihre Latzhosen an, von wegen ist nur was für Mädchen!

Nur frag heute mal ein Schulkind, was eine Latzhose ist bzw. ob es eine hat oder anziehen würde, da gibt's nur Kopfschütteln, egal ob Mädchen oder Junge!

Liebe Grüße,
Latz-Rocky

Latzhosentom Offline



Beiträge: 328

25.09.2012 09:27
#15 RE: Als Junge in der Schule Latzhose tragen (1) Antworten

Schon interessant. Latzmartin....

Leider sind es nur die Mädel, nicht die Jungen.

Allerdings sind die Modelle verschieden, also kein von der Schule besorge Art Uniform.
(Im Gegensatz zu dem identischen Hemd, das von alle getragen wird)

[ Editiert von Latzhosentom am 25.09.12 9:27 ]

Seit Jahresanfang fast immer in einem echten amerikanischen BIB unterwegs

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz