Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.542 mal aufgerufen
 Latzhosen Forum
Seiten 1 | 2
Latzarus ( gelöscht )
Beiträge:

13.10.2010 18:31
RE: Ein Mist mit den Größen Antworten

Hi

Hatte mir Montag 'ne Latzhose von JETLAG bestellt bei Coole-Jeans.de, heute gekommen, passt nicht.
Ich hatte vorher noch angerufen ob es die Größe XXXL auch wirklich gibt... ja, hat die Tante am Telefon gesagt.
Bestellt und XXL kam... viiiiiiiiiel zu klein. Selbst die XXXL hätte da bestimmt nicht gepasst...
.Ist doch zum k...en, was machen die Hersteller da? Habe eine beige Cordlatzhose von Mustang in XXL und die passt.
Hab mich echt geärgert, weil die LH von JETLAG gut aussieht...

manurei Offline




Beiträge: 28

13.10.2010 20:04
#2 RE: Ein Mist mit den Größen Antworten

Ich finde die Hosen für mich auch immer etwas zu kurz... Bin 1,85m groß und bräuchte unten rum so etwa M-L, aber mindestens Länge 34. Auch das ist nirgendwo zu finden, außer halt bei JetLag :-)

KtV Offline




Beiträge: 934

13.10.2010 20:33
#3 RE: Ein Mist mit den Größen Antworten

Habe auch eine Jetlag. Größe M paßt problemlos; die Beine könnten hier auch etwas länger sein, aber man kann ja die Träger etwas ablassen; dann paßt es...

Generell vertraue ich auf die Größenangaben überhaupt nicht, weil sich da jeder Hersteller irgendwas ausdenkt... Im Bedarfsfall fordere ich Bundweite und Seitenlänge an. Und wer das nicht leisten kann, macht eben kein Geschäft mit mir...

Das sind die einzigen vernünftigen Fakten bezüglich der Größe...


newmember Offline



Beiträge: 668

13.10.2010 22:20
#4 RE: Ein Mist mit den Größen Antworten

Ich hatte neulich auch ein Problem mit Größen.

Bei uns in der Nähe gibts nen Sonderposten-Markt. Dort waren auch einige Jeans-Latzhosen unterster Qualitätsstufe. Hübsch sahen die nicht aus. Noname halt.
Ich pick mir da so die größe M und L aus dem Ständer und probier die M an: Weite ist OK aber die Beine endeten rund 20 cm überhalb des Bodens. Hochwasser!!! Ich zieh denn die L an und was muss ich feststellen? In die L passen gut 1,5 Portionen rein von der Weite her aber die Beine endeten auch mal knapp unterm Knöchel. XL hab ich den sein gelassen, ich will ja nicht zu zweit in die Büx steigen, wenn ich einen Doppelgänger hätte.
Das ist alles nicht immer einfach.

Latzhosen sind toll!

Uwe = Uwe Offline



Beiträge: 668

14.10.2010 00:05
#5 RE: Ein Mist mit den Größen Antworten

Kenn' ich. Je hochwertiger der Preis, desto hochwertiger die Schnitte und desto mehr Hosenbeinlänge gibt es dazu.

Seit ich gleich amerikanische Produkte (teilweise sogar in den USA gefertigt) verwende, zumeist durch "Eigenimport". hat sich das Problem weitgehend in Luft aufgelöst.
Dennoch fallen Berne kleiner aus als Carhartt, und die Carhartt-Größen sind auch nicht 100%ig konsistent. Meine "Sandstone Duck" in Länge 36 brauche ich nicht umkrempeln,, während mir bei der Jeanslatzhose (R07) die 34 Zoll Länge fast zu lang ist. Aber als Großgewachsener darf man durchaus zu lange Klamotten tragen finde ich.

Grüße, Uwe

Latzarus ( gelöscht )
Beiträge:

14.10.2010 08:24
#6 RE: Ein Mist mit den Größen Antworten

Und wie ist die "Sandstone Duck" so? So eine wollte ich mir nämlich erst holen, hätte ich das mal gemacht.Müsste nämlich auch weiter sein wegen der Beqemlichkeit, denn so eng will ich das nicht haben

newmember Offline



Beiträge: 668

14.10.2010 17:59
#7 RE: Ein Mist mit den Größen Antworten

Ich denke auch, dass man mit den Standard-Größenabstufungen wie XS, S, M, L, XL, XXL etc. nicht wirklich jeden Körper passend bedecken kann. Selbst die Zollgrößen sind manchmal recht eigenwillig. Vor allem wenn zwischen Modellvarianten des selben Herstellers auch noch wieder Unterschiede in der Auslegung der Konfektionierung bestehen. Entweder benutzen die unterschiedliche Maßbänder oder das gibt da solch eine lockere "Gesetzeslage", dass da jeder nach frei Schnauze seine Artikel auszeichnen kann, solange die aufgedruckte Größe auch nur ansatzweise was mit der realen zu tun hat.
Insofern ist ja das deutsche Zentimeterraster gar nicht verkehrt, aber die Amis schwören ja aufs Inch. Ich denke, solange die Verbraucher noch an die Inch-Größen gewöhnt sind, passiert da auch nicht viel. Oder es heißt denn: "Ist mir egal, was für ne Größe drauf steht, jedenfalls passt mir das Kleidungsstück."

Latzhosen sind toll!

manurei Offline




Beiträge: 28

15.10.2010 16:30
#8 RE: Ein Mist mit den Größen Antworten

Wenn die Standardgrößen wenigstens längere Hosenbeine hätten, dann könnten kleinere Menschen die ja umkrempeln oder kürzen. Aber nein, immer Hochwasser :-(

Nessamaus Offline




Beiträge: 312

15.10.2010 16:58
#9 RE: Ein Mist mit den Größen Antworten

so is das eben... stoff kostet....

lg, nessa

newmember Offline



Beiträge: 668

15.10.2010 17:23
#10 RE: Ein Mist mit den Größen Antworten

Die paar Quadratzentimeter Stoff, die man in der Länge anhängt, könnte man ja in der Weite einsparen.

Latzhosen sind toll!

Matze1983 Offline



Beiträge: 129

15.10.2010 19:09
#11 RE: Ein Mist mit den Größen Antworten

Ich habe da meist Glück, ich bin nur 1,77 m gross!

latzmartin Offline




Beiträge: 865

15.10.2010 21:56
#12 RE: Ein Mist mit den Größen Antworten

Hi,

Die sind extrem Klein XXXL passt mir nicht bei W38, ist W34 oder so ...
In den USA passt mir "M" die haben die Größen total verpeilt ...

W34 ist in den USA "S" und hier XXXL :-(

Immer nach der Länge und Bundweite frage .... Ich denke Jetleg sind Kindergrößen ...

Normal

M => W36
L => W38
XL => W40 , W42
XXL => W44 +

Zitat
Gepostet von Latzarus
Hi

Hatte mir Montag 'ne Latzhose von JETLAG bestellt bei Coole-Jeans.de, heute gekommen, passt nicht.
Ich hatte vorher noch angerufen ob es die Größe XXXL auch wirklich gibt... ja, hat die Tante am Telefon gesagt.
Bestellt und XXL kam... viiiiiiiiiel zu klein. Selbst die XXXL hätte da bestimmt nicht gepasst...
.Ist doch zum k...en, was machen die Hersteller da? Habe eine beige Cordlatzhose von Mustang in XXL und die passt.
Hab mich echt geärgert, weil die LH von JETLAG gut aussieht...

Bye LatzMartin

Uwe = Uwe Offline



Beiträge: 668

16.10.2010 03:25
#13 RE: Ein Mist mit den Größen Antworten

Kann da Latzmartin nur zustimmen, die amerikanischen amerikanischen Größen sind deutlich größer als die nicht-amerikanischen amerikanischen Größen. Jedenfalls liege ich mit "L" immer nahe dran, während sonst auch schon einmal XXL nicht reicht, zumeist in der Länge.


@Latzarus:
Nicht zu weit nehmen, da sich das Material gegen die Bewegung des Körpers sperrt. Schließlich ist es ein schwerer Stoff, der spürbar anders ist als ein Denim, wenn auch insgesamt vergleichsweise weich. Wie so oft waschen sich die Farben recht rasch aus, was den Hosen schnell eine Patina verleiht. Ich fühl' mich sehr wohl drin. BNei normaler Hosengröße 36 bin ich mit Weite 38 gut bedient.

Grüße, Uwe

KtV Offline




Beiträge: 934

16.10.2010 06:36
#14 RE: Ein Mist mit den Größen Antworten

Das ganze Größen-Gedöns gibt es nicht nur bei Latzies. Bei T- oder Sweat-Shirts ist das doch das gleiche Theater. Mal paßt M prima, im anderen Fall muß es XXL sein, obwohl bei Nachmessen beide fast die gleiche Maße haben. XXL wurde bestimmt vor Lieferung zu heiß gewaschen...

Auch die Proportionen stimmen oft nicht. M paßt tadellos, aber die Ärmel sind zu kurz (Sweat-Shirt), XXL sind die Ärmel ok, aber das Teil sitzt wie ein Kartoffelsack...


newmember Offline



Beiträge: 668

16.10.2010 12:56
#15 RE: Ein Mist mit den Größen Antworten

Moin,

ich stimme Dir zu KtV, als schmaler groß gewachsener Mensch habe ich zumal auch das Problem mit der Größe. Entweder sind die Ärmel zu kurz oder das Teil ist wie ein Zelt. Keine Ahnung woran das liegt, ob die Modefirmen sich darauf einstellen, dass die Bevölkerung immer fetter und breiter wird? Ich brauche schmale längere Dinge und keine breiten Zelte. Da muss man ja schon als schlanker Typ lange suchen, bis man was passendes hat. Ich habe schon aus gesundheitlichen Gründen wenig Lust meinen Körper vom Volumen her an die angebotene Kleidung anzupassen.

Latzhosen sind toll!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz