Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 5.919 mal aufgerufen
 Latzhosen Forum
Seiten 1 | 2
virtua Offline



Beiträge: 30

15.01.2009 14:43
RE: Plötzlich Latzhosen in der Öffentlichkeit tragen? Antworten

Hallo zusammen,

wie ihr viellicht wisst, trage ich meine geliebten Jeanslatzhosen nur Zuhause.

Gegenüber den Schulkollegen und so, trage ich nur was so in Mode ist.

Bisher habe ich mich noch nicht getraut Latzhosen anzuziehen und raus zu gehen, denn ich habe Angst davor dass es jemand sehen könnte.

Was meint ihr, wie reagieren die anderen Jugendlichen wenn plötzlich einer mit einer Latzhose kommt?
Wie meint ihr soll ich mich dann verhalten?

Fallen die Knöpfe oben an den Hosensäcken auf, wenn man noch einen Kapuzenpullover darüber anzieht?


mfg

virtua

latzbub ( gelöscht )
Beiträge:

15.01.2009 16:33
#2 RE: Plötzlich Latzhosen in der Öffentlichkeit tragen? Antworten

Hallo Virtua,

also die meisten Leute oder Jugendliche reagieren eigentlich gar nicht. Vor allem nicht, wenn Sie dich nicht kennen. Von daher vielleicht erst mal in einer Gegend fahren, wo man Dich nicht kennt und da öffentlich tragen.
Bei Deinen Freunden..nun ja hängt von denen ab. Ob Sie dich so akzeptieren wie Du bist, dann sind es wirklich Freunde, oder nicht. Denk auch immer so, das du ja vielleicht sogar Komplimente kriegst.
Zu dem Kapuzenpullover: Nein , die sollten normalerweise nicht aufgehen.

marck Offline



Beiträge: 418

15.01.2009 17:17
#3 RE: Plötzlich Latzhosen in der Öffentlichkeit tragen? Antworten

Hi Virtua... also ich habe schon etwas mehr mit Jugendlichen zu tun. Was mir auffällt, dass hin und wieder doch einige sich trauen Sachen anzuziehen, die vielleicht nicht grade aktuell sind. Ob das nun der klassische Friesennerz in der modernen Ausführung, Regenstiefel oder auch Latzhosen sind.... das über die nun deswegen geredet wurde, kann ich nicht grad sagen.

Von daher trau dich doch einfach mal eine Latzhose zutragen wenn du in die Stadt gehst und dich mit ein paar Freunden triffst. Kannst ja sagen, dass du die Hose gesehen hast und einfach mal lust hattest eine Latzhose zutragen. Vielleicht wirst Du ja denn sowas auch wie ein trendsetter

Versuche es einfach mal, denn Kopf abreißen wird schon keiner.

Gruß marck

marck

bibianna Offline




Beiträge: 601

15.01.2009 19:37
#4 RE: Plötzlich Latzhosen in der Öffentlichkeit tragen? Antworten

Zitat
Gepostet von virtua
... Fallen die Knöpfe oben an den Hosensäcken auf, ...



Hi Virtua,

was sind denn Hosensäcke? Okay, ich weiß was du meinst - aber heißt das Hosensäcke? Lern' gern dazu!

Ich würd' auf keinen Fall Latzhosen und darüber so'n Hoodie anziehen! Versuch doch dein Leben und das Tragen von Bib Overalls in Einklang zu bringen! Zieh' die Latzhosen so an, dass sie gesehen werden (denn das ist doch ein Teil des Reizes)! Und nicht nur einmal, einfach immer, zumindest so oft wie möglich!
Garantiert wird's dumme Kommentare geben, das gehört halt dazu. Du solltest dich davon nicht klein kriegen lassen, hört nämlich ziemlich schnell auch wieder auf und vielleicht ergeben sich so ganz neue, unerwartete und schöne Freundschaften.

Wovor hast du denn besonders Angst, Virtua?

bibi

:) Bibi braucht Hosenträger! ;)

superwillm ( gelöscht )
Beiträge:

15.01.2009 19:39
#5 RE: Plötzlich Latzhosen in der Öffentlichkeit tragen? Antworten

Ich empfinde das auch als Kick, wenn ich eine Latzhose offen tragen darf, sprich "muß".

Das macht auch Spaß.

marck Offline



Beiträge: 418

15.01.2009 19:41
#6 RE: Plötzlich Latzhosen in der Öffentlichkeit tragen? Antworten

Zitat
Gepostet von superwillm
Ich empfinde das auch als Kick, wenn ich eine Latzhose offen tragen darf, sprich "muß".

Das macht auch Spaß.



Oha!!! Wer zwingt Dich denn eine Latzhose zu tragen? Das ist ja mal ganz was anderes...

mk

marck

superwillm ( gelöscht )
Beiträge:

15.01.2009 19:46
#7 RE: Plötzlich Latzhosen in der Öffentlichkeit tragen? Antworten

Hey,

nein, ich meine das so:

Viele haben Angst, eine Latzhose öffentlich zu tragen und werfen Dicke Pullover drüber, damit es ja nicht auffällt.

Ich selber habe da auch schon leichte Ängste, trage gerne "bessere" Arbeitslatzhosen.

Dann suche ich mir Momente, wo jemand sehen kann, das ich eine anhabe.

marck Offline



Beiträge: 418

15.01.2009 19:50
#8 RE: Plötzlich Latzhosen in der Öffentlichkeit tragen? Antworten

Ach so! Tja, ich will die Hosen mittlerweile nicht immer offen tragen, weiss nicht, aber ich finde dieses Tragegefühl halt auch interessant.

mk

marck

Nessamaus Offline




Beiträge: 312

16.01.2009 06:56
#9 RE: Plötzlich Latzhosen in der Öffentlichkeit tragen? Antworten

das kenne ich auch... als ich mal bundhosen an hatte, hat mich alle welt angeschaut, als ob ich krank wär :-)

superwillm ( gelöscht )
Beiträge:

16.01.2009 07:53
#10 RE: Plötzlich Latzhosen in der Öffentlichkeit tragen? Antworten

Zitat
Gepostet von Nessamaus
das kenne ich auch... als ich mal bundhosen an hatte, hat mich alle welt angeschaut, als ob ich krank wär :-)



Obwohl man sich das manchmal auch einbildet, glaube ich. Wenn ich eine Letzhose anhabe, habe ich immer das Gefühl, jeder "muß" mich jetzt ansprechen.

Mit Hemden ist es genauso, im Moment trage ich mehr Hemden, als Schlabber-Pullis. Als ich damit anfing, hörte ich auch oft: Warum so schick heut? Nun fragt keiner mehr und ich bin zufrieden...

retone70 Offline



Beiträge: 782

17.01.2009 23:10
#11 RE: Plötzlich Latzhosen in der Öffentlichkeit tragen? Antworten

Also ich habe kein Problem die Latzhosen offen zu tragen, denn ich bin mir gewohnt Latzhosen zu tragen den schon als Kind und Tenager habe ich ausschliesslich nur Latzhosen getragen. Deshalb einfach Latzhosen tragen und gar nicht daran denken.

retone70
wears only bib overalls

Latzi Offline



Beiträge: 127

21.01.2009 18:53
#12 RE: Plötzlich Latzhosen in der Öffentlichkeit tragen? Antworten

Hi!

Ich hab auch damals in der Schule angefangen, Latzhosen zu tragen... anfangs haben mich meine Mitschüler schon getriezt und genervt, aber irgendwann ist es ihnen langweilig geworden und sie haben aufgehört. Seitdem hab ich immer wieder meine Latzhosen angehabt und keiner hat was mehr gesagt.

Probiers vielleicht erst mit einem Shirt drüber und dann zieh irgendwann mal deine Latzi drüber und schau einfach was passiert.

Mut! Das wird schon!
Trau dich!


Latzi

:) Meine Freunde sind total erstaunt, wenn ich mal keine Latzjeans trage!

Latzhosentom Offline



Beiträge: 328

04.01.2011 20:46
#13 RE: Plötzlich Latzhosen in der Öffentlichkeit tragen? Antworten

Ich hatte mich auch lange nicht getraut, eine anzuziehen, ich habe dann aber in der Schule mit 16 Jahren plötzlich angefangen Latzhose zu tragen. Ich bekam dann, weil ich zwischen vielen Mädel wohl einer der ganz wenigen Jungen in Latzjeans war, natürlich anfangs schon Kommentare von Schulkameraden auf meinen für Jungen auffallenden Kluft, aber das hat dann doch bald nachgelassen. Ein halbes Jahr später ist dann einer von denen, der mir anfangs darum belächelt hatte (Gruppendruck?), einmal selber in einer neuen Latzhose in der Schule aufgetaucht.

Seit Jahresanfang fast immer in einem echten amerikanischen BIB unterwegs

newmember Offline



Beiträge: 668

05.01.2011 22:07
#14 RE: Plötzlich Latzhosen in der Öffentlichkeit tragen? Antworten

Vor ca. 8 oder 9 Jahren fuhr ich mal mit Latzhose im Sommer auf dem Fahrad durch den Ort. Jeder konnte es sehen, mir begegnete ebenfalls auf einem Fahrrad meine Klassenkameradin. Wir grüßten uns gegenseitig beim aneinander vorbeifahren. Sie hat sich nie über diese Latzhose lustig gemacht oder andere, denen sie das erzählt haben könnte.
Die Interpreatation dieses Textes überlasse ich jedem selbst.

Latzhosen sind toll!

pantyfish Offline



Beiträge: 381

06.01.2011 21:23
#15 RE: Plötzlich Latzhosen in der Öffentlichkeit tragen? Antworten

Okay, Zeit für meine kleine Story. Es war 1991, ich hatte nach langjähriger Schmachtzeit endlich den Schneid, auf die Suche nach einer LaHo zu gehen (genauer: fahren), denn als Teenager war ich einfach nicht selbstsicher genug (vielleicht verständlich mit dem Hintergrund, daß mein Spitzname "Krüppel" war, und meine Reputation dementsprechend). Die Suche war schwierig, da gerade weder eine Latzhosenphase war noch eine vorüberging. Nach langer Suche fand ich eine der Marke "Liberto", die ich auch zum Arbeiten trug (das war mein Vorwand ). Abends zeigt doch mein bester Kumpel auf mich und prustet kurz. Wir hatten immer die Art, uns jeden Gedanken frei in's Gesicht zu sagen, aber von damals ist mir der Begriff "Herdentrieb" (entspricht in etwa "Gruppenzwang") klar im Gedächtnis geblieben.

Heute habe ich mich von dem Gruppenzwang komplett gelöst. Der Preis: keine echten Freunde, keine Familie, keine Partnerschaft. Aber bevor ich mich selbst auch noch aufgebe, stehe ich zu dem was ich bin: u.A. ein Latzhosenträger

fröhliche Grüße nach 2011

pantyfish!

p.s. ich hab die Liberto-Latzhose immer noch. Inzwischen ist sie mehrfach geflickt, aber das macht sie um so authentischer

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz