Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 10.142 mal aufgerufen
 Latzhosen Forum
Zsolt Offline



Beiträge: 30

27.03.2008 06:36
RE: Neue Latzhose von Levis - Größenprobleme Antworten

Habt Ihr schon die neue super Latzhose von Levis gesehen?
Levi's 754 Bib/Overall "Crisp Air"
Die Hose habe ich unter www.jeans-online.pl gefunden.
Auf der Webseite einfach in "Search" bib overall eingeben.

Gestern habe ich dann in ein Levis-Geschäft gefragt, und stellt Euch mal vor, was für ein Wunder, die Hose ist sogar bei uns in Budapest zu bekommen. Seit mehreren Jahren konnte man in Budapest für Männer überhaupt keine Latzhosen bekommen. Ich habe sie schnell anprobiert. Zu meiner größten Enttäuschung wird die Hose nur bis zur Größe 36 gefertigt, und die ist mir leider zu klein.

Ich kann es einfach nicht verstehen, wenn man Latzhosen ausgespochen für Männer anbietet, wieso nur bis zur Größe 36? Ich meine, Größe 40 und 42 sind noch keine extremen Größen, die man in einem normalen Laden nicht anbieten könnte.

Derselbe Fall war es mit der Rumble59 Latzhose. (Danke für den Typ!) Die Hose ist ja teuer, sieht aber -mindestens im Net- super aus. Doch kommt nicht in Frage, weil sie nur bis zur Größe 38 gefertigt wird, und ich bräuchte mindestens 40 oder 42.

Viele Grüsse aus Budapest
ein ziemlich enttäuschter Latzhosenfan

Latzhosenfreak Offline



Beiträge: 682

27.03.2008 20:45
#2 RE: Neue Latzhose von Levis - Größenprobleme Antworten

Sorry, tut mir leid, ich kann da nichts finden auf dieser Webseite.

Matze1983 Offline



Beiträge: 129

27.03.2008 21:32
#3 RE: Neue Latzhose von Levis - Größenprobleme Antworten

Hier der genaue Link:

http://www.jeans-online.pl/advanced_sear...cat=1&x=33&y=10




...Aber ich würde keinesfalls für ein Kleidungsstück, auch nicht für eine Levi's Latzhose 96 Euro ausgeben.

Swiss-Latzi Offline




Beiträge: 651

27.03.2008 22:23
#4 RE: Neue Latzhose von Levis - Größenprobleme Antworten

Die is aber wirklich Hammer ! Tja es möge die Suche nach einem Schnäppchen beginnen :-)

96Euro ist viel, aber wenn man denkt wieviel Stoff das man dafür kriegt und das die Hose wohl in kleinerer Menge als andere Jeans produziert werden muss ....

Aber was ganz ganz schlimm ist - für GIRLS hats nicht ein MODELL :-( HEUL

Hat seine Kollektion vergrössert - aktuell sind die neue Teddys und die wieder entfleckte Levis 667 auf der Favoritenliste :-)

(leider ned tagsüber während der Arbeit ... aber meist ein paar Minuten nachdem ich zu Hause eingetroffen bin :-D)

Mr-L Offline



Beiträge: 634

28.03.2008 13:23
#5 RE: Neue Latzhose von Levis - Größenprobleme Antworten

Echt ne Frechheit - wobei die ja vielleicht auch GIRLS passt,
dazu müßte frau sie aber anprobieren können vor dem Kauf.
Was halt bei Versand net geht, sie sollte in unsren Jeansläden hängen, wie sichs gehört, jawoll !

Gruß Mr.L

Latzhosenfreak Offline



Beiträge: 682

28.03.2008 19:27
#6 RE: Neue Latzhose von Levis - Größenprobleme Antworten

Levis hin - Levis her, dafür würde ich keine 96 Euro hinlegen.

Mr-L Offline



Beiträge: 634

28.03.2008 22:04
#7 RE: Neue Latzhose von Levis - Größenprobleme Antworten

..wobei der Latz echt schön groß is..tut guut...

L

Uwe = Uwe Offline



Beiträge: 668

29.03.2008 00:07
#8 RE: Neue Latzhose von Levis - Größenprobleme Antworten

Lieber Zsolt,

das Problem mit Levis-Latzhosen ist ein altes - die so legendäre, vielfach bei eBay als "Rarität" angebotene Latzhose (Nummer habe ich vergessen) hat mir um 1993 auch schon nicht gepaßt, die hatte vielleicht 35 Zoll in XL. Das Vorgängermodell (um 1990 war hingegen sehr weit geschnitten, wenigsten 38 Zoll.

Bei der "Rumble54"-Latzhose solltest Du die (etwas versteckten) Größenangaben für die Bundweite wieder von cm in Zoll umrechnen, das Ergebnis sieht dann ganz anders aus und sollte passen! (Größenangabe entspricht ungefähr der üblichen Größe für Bundhosen). Leider habe ich da keine eigenen Erfahrungen (eigentlich habe ich genügend Latzhosen).

Falls Du eine der G-Star-Latzhosen (Craft Overall) mit Mittelreißverschluß suchen solltest, mußt Du auch hier wissen, daß die Größenangaben in Zoll sogar mehr als nur irreführend sind. Eine angegebene Weite von 33 Zoll sind dann de facto ca. 108 cm (42 Zoll), bei 38 Zoll waren es schon 118 cm (gut 46 Zoll), wenn ich mich recht erinnere. Deswegen wurden diese Hosen in der Folge häufig wieder über eBay verkauft.

Grüße, Uwe

Zsolt Offline



Beiträge: 30

29.03.2008 08:30
#9 RE: Neue Latzhose von Levis - Größenprobleme Antworten

Lieber Uwe,

vielen Dank für die guten Ratschläge. Aber ich brauche noch Deine Unterstützung bei den Größenangaben.

Bei der "Rumble59" Latzhose habe ich nach langer Suche die Größenangaben gefunden.
Die Bundweite ist in cm angegeben, und wird laut Zeichnung beim obersten Knopf gemessen. Bei Größe 38 beträgt die Bundweite laut Tabelle 52 cm. Aber ich brauche eine Bundweite von 58 cm, so fürchte ich, dass die Hose mir zu klein ist.

Ich versteh die Größenangaben überhaupt nicht. So viel ich weiß, beträgt 1 Zoll 2,54 cm. 38 x 2,54 = 96,52 cm. Ich gehe mal davon aus, diese Angabe gibt Bundweite doppelt an. 96,52:2 = 48,26 cm. Woher kommt dann die Angabe, Bundweite 52 cm? Die Rechnung ergibt einen Unterschied von fast 4 cm.

Ich habe eine Carhartt-Latzhose. Die hat mir eine Bekannte in Amerika gekauft. Sie hat einfach ein Zentimetermaß mitgenommen, und Bundweite gemessen. Mir passt bei Carhartt Größe 42, die Bundweite der Hose (einfach, beim obersten Knopf gemessen) beträgt 58 cm. 44 x 2,54 = 111,76 cm. 111,76:2 = 55,88. Das ergibt noch immerhin einen Unterschied von mehr als 2 cm.

Woher kommt denn das? Für online Bestellungen ist das -glaube ich - eine wichtige Frage.

Bin für alle Erklärungen sehr dankbar.

Zsolt

Latzhosenfreak Offline



Beiträge: 682

29.03.2008 19:02
#10 RE: Neue Latzhose von Levis - Größenprobleme Antworten

Nee, laßt bloß diese komischen Zoll-Angaben weg, das ist nur verwirend...

Uwe = Uwe Offline



Beiträge: 668

29.03.2008 23:11
#11 RE: Neue Latzhose von Levis - Größenprobleme Antworten

Lieber Zsolt,

Du bringst es auf den Punkt und hast es richtig verstanden.
Nicht nur die Größe XXL ist so, daß man sich nichts darunter vorstellen kann. Es gilt auch für Inch-Größen, aber auch z.B. für deutsche Herrengrößen. Da variiere ich zwischen 52 und 58 (in amerikanischen Größen XL, aber für amerikanische Kleidung nicht mehr als L).

Tatsächlich: Carhartt sollte man eine Nummer kleiner bestellen als zum Beispiel eine Berne (weniger bekannter amerik. Arbeitskleidungshersteller).

Daß Du 58 cm Bundweite brauchst, ist freilich etwas unangenehm, da man doch auf amerikanische Hersteller angewiesen ist, damit der Schnitt akzeptabel ist.

Und dieses eine von mir benannte G-Star-Modell mit Mittel-Reißverschluß (andere laufen wieder "normal") ist das Horrorbeispiel schlechthin - hier haben viele eine Hose gekauft, in die sie auch nach exzessiven Fast-Food-Konsum wohl nie hineinpassen werden.

Es ist so kompliziert.
Daher lasse ich wenn möglich manuell messen.

Herzliche Grüße, Uwe

Zsolt Offline



Beiträge: 30

31.03.2008 08:20
#12 RE: Neue Latzhose von Levis - Größenprobleme Antworten

Lieber Uwe,

Danke für den Hinweis. Ich habe mir die Latzhosen von Berne im Net angesehen, und die sehen sehr gut aus.
Habe ich es jetzt richtig verstanden: wenn ich eine Berne Latzhose bestellen würde, dann brauche ich Größe 44 (eine Nummer größer, als meine Carhartt Latzhose)?

Vielen Dank

Zsolt

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz